phindie.de
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Handbuch

WordPress 3 – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1727-9Für meinen Blog setze ich WordPress ein – und da man nicht alles wissen kann, schaue ich mich gelegentlich nach passenden Fachbüchern um. Beim Surfen durch das Netz bin ich auf das Buch von Alexander Hetzel aufmerksam gemacht worden. Als das Buch schließlich hier eintraf und ich es zuerst grob überflog, war ich schon sehr angetan von diesem Buch. Sicherlich kann dieses Buch nicht alle Themen bearbeiten, wie zum Beispiel die Realisierung der Mehrsprachigkeit, aber hier geht es ja auch eher um das grundlegende Verstehen und wer mehr möchte, der wird bei den Erweiterungen auf WordPress.org fündig.

Der Autor arbeitet schon sehr lange mit WordPress und erstellt im Kundenauftrag Websites mit diesem System. Also ein Autor aus der Praxis.

Im ersten Teil wird erläutert was WordPress eigentlich ist und zeigt die einzelnen Vorteile auf. Selbstverständlich wird auch auf die Installation eingegangen und sehr gut erklärt. Anhand von Praxisbeispielen werden die Funktionen und Möglichkeiten von WordPress sehr anschaulich erklärt und aufgezeigt. Anhand von Beispielen wird detailliert das Erstellen und Bearbeiten von Erweiterungen und Templates besprochen.

Lobenswert sind die Themen SEO, Marketing, Google AdWords und Analytics, Tracking, sowie Sicherheit und Wartung. Auf der beiliegenden CD ist die nötige Software zum Betrieb eines lokalen Webservers zum Testen auf einem Windowssystem bei. Auch wurden einige nützliche Zusatzprogramme und die im Buch besprochenen PHP-Dateien beigelegt.

Der Online Shop – Handbuch für Existenzgründer

978-3-8272-4690-5Das Buch “Der Online Shop – Handbuch für Existenzgründer” setzt genau an diesem Punkt an. Die Autoren haben diese Entwicklung selbst durchgemacht und wollen mit dem Buch es anderen einfacher machen. Die Leser sollen aus ihren Fehlern und Erfahrungen lernen. Für mich waren die ersten drei Kapitel, die sich allgemein über Existenzgründung, Steuer, Recht und Geschäftsführung befassen, sehr interessant, obwohl ich keinen Online-Shop plane. Hätte ich das Buch früher gehabt, hätte ich wohl einiges anders angepackt.

Im zweiten Teil des Buches, der sich dann mit Online-Shops auseinandersetzt, hab ich erwartet viel über Technik und Software zu lesen. Allerdings wird auch hier der Grundstock für Anfänger gelegt. Die passende Domain finden, Providerwahl, ob sich ein Online-Shop lohnt und wie dieser Funktioniert sind dabei die ersten Punkte. Darüber hinaus erfährt man etwas über Datensicherheit. Das eigentlich Interessante, das Shop-System, fällt dabei sehr mager aus und ist meiner Meinung für einen Anfänger keine Hilfe. Genausowenig wie die vorgestellten Hoster, die nach eigenen Erfahrungen nicht wirklich zu empfehlen sind. Daraufhin ist das 6. Kapitel, welches über eBusiness referiert, vor allem durch seinen Exkurs in die Cloud lesenswert. Hier werden die Dienste wie Microsoft Azure oder Amazon S3 vorgestellt und gezeigt in wie fern man diese anstatt eines herkömmlichen Servers verwenden kann.

Im letzten Teil befasst man sich mit Marketing und Webdesign. Allerdings sollte man den Webdesignbereich lieber auslassen und sich dazu ein richtiges Buch besorgen!

Photoshop Lightroom 3 perfekt verstehen

978-3-8273-2976-9Photoshop Lightroom kommt mir ab und an vor wie eine große, spannende Schatzkiste, die man schon ewig in seinem Zimmer stehen hat, ständig reinguckt und dennoch nicht alle ihrer Geheimnisse gelüftet hat. Es gibt die Dinge, die man regelmäßig, teilweise sogar täglich nutzt und die Dinge, die noch entdeckt werden wollen. Und auch wenn wenige Funktionen aus meiner Seite nicht benötigt werden – wie beispielsweise die Flickr-Schnittstelle – es haben dennoch alle Module und Features ihre Berechtigung innerhalb der Software.

Um einen umfassenderen Eindruck des kompletten Programmes zu erhalten, erscheint die Anschaffung der rund 650 Seiten umfassenden Addison-Wesley Publikation „Adobe Photoshop Lightroom 3 – Das offizielle Handbuch für Fotografen“ sehr lohnenswert. Der britische Autor und Fotograf Martin Evening steht seit der Alpha-Version von Lightroom mit den Entwicklern der Software in Kontakt und stellt sein professionelles Wissen als versierter Anwender dem Leser zur Verfügung.

Das Photoshop Elements 9 Handbuch

978-3-8273-3020-8In der Regel starten viele Handbücher mit einer kurzen Erklärung und Einführung in das jeweilige Programm. Der Leser erfährt also bereits vorab vieles über das Programm an sich, hat aber noch keine Erfolge im Umgang des Programms gehabt. Erfrischender Weise ist das hier anders.
Nach einem netten Vorwort schmeißt einen der Autor Martin Quendenbaum direkt in die Materie. Man ist sofort mitten drin. Anhand von Beispielen bekommt man unmittelbar ein Gespür für Photoshop Elements 9 und die Neugier ist geweckt – die Motivation das Buch durchzuarbeiten gefördert. So erging es zumindest mir.
Nicht nur die guten Abbildungen und passenden Beispiele gefallen mir an diesem Buch besonders, sondern auch der angenehme Schreibtstil des Autors. Martin Quendenbaum hat anscheinend ein Händchen dafür, was erfahrene, aber vor allem unerfahrene Nutzer an Informationen benötigen und welche nicht. Soll heißen: er bringt die Sachen, ohne große Umwege, auf den Punkt und erleichtert somit das Erlernen von Photoshop Elements 9. Das soll nicht heißen, dass dieses Buch nicht als Nachschlagewerk geeignet ist. Im Gegenteil! Quendenbaum führt kompetent durch das gesamte Programm, von der Software-Oberfläche, den Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung, Ebenen und Ebenenstile, bis hin zu den Filtern.
Wer sich also mit der digitalen Bildbearbeitung und Photoshop Elements 9 beschäftigen möchte, ist hier genau richtig. Auf der beiligenden DVD befindet sich natürlich eine Testversion von Photoshop Elements 9 für Windows und Mac, sowie alle Beispielbilder zum direkten Üben und Nachmachen, die Tastenkürzel zum Ausdrucken und sogar eine Plug-In-Sammlung.

Linux – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1483-4Die beiden Autoren geben einen tiefgründigen und ausführlichen Einstieg in die Welt von Linux und daher verwundert es auch nicht, dass man auch auf die Geschichte und Grundbegriffe von Linux eingeht.

Von Anfang an wird Wert darauf gelegt, dass man das System besser kennenlernt und versteht. Dazu gehört die Vermittlung der Grundlagen in den Bereichen Kernel, Aufgaben des Betriebssystems und dem Zusammenspiel von Hard- und Software. Zudem wird eine Hilfe zur Selbsthilfe gegeben und so findet auch eine Linksammlung mit wertvollen Adressen im Internet ihren Platz im Buch. Wer mit Linux arbeitet, wird nicht drumherum kommen mit der Shell und der Bash zu arbeiten. Auch diese Themen werden sehr gut und ausführlich behandelt.

Linux zeichnet sich durch seine hohe Sicherheit aus. Umso wichtiger ist es auch, dass man sich dem Thema Sicherheit widmet. Im Kapitel System- und Netzwerkadministration werden die Konzepte der Benutzer- und Gruppenverwaltung besprochen und anschaulich erklärt. Des Weiteren werden die Installation und das Updaten einzelner Pakete mittels der Paketverwaltung erklärt.

Ubuntu GNU/Linux – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1654-8Bei diesem Werk von Marcus Fischer handelt es sich um ein wirklich ausführliches Handbuch zur beliebten Linux-Distribution Ubuntu. Ubuntu erfreut sich gerade bei Windowsumsteigern einer sehr hohen Beliebtheit. Aber nicht nur Umsteiger wissen das System zu schätzen – ist es doch eines der am einfachsten zu bedienenden Linux-Distributionen.

Dieses Buch gibt einen sehr guten Einstieg in die Welt von Ubuntu. Gleich am Anfang wird auf die Hintergründe, die Geschichte, aber auch auf die Lizenz, Versionierung und den Wurzeln von Ubuntu eingegangen. Windowsumsteiger werden die vielen Tipps und Tricks gefallen, wo ihnen aufgezeigt wird, wie man Kontakte, Kalender u.v.m. von Windows auf das Ubuntu überträgt.

Marcus Fischer führt den Leser mit zahlreichen Bildschirmfotos durch die Vorbereitung, Installation (Standard, Netzwerk, Notebook), Administration und die Handhabung einzelner Anwendungen des Ubuntu-Systems. Der Autor geht nicht nur auf den Standartdesktop GNOME ein, sondern auch auf den Umgang mit KDE und Xfce.

Das Ubuntu Handbuch

978-3-8273-2922-6Linux wird immer beliebter und viele überlegen einen Wechsel von Windows zu diesem populären Betriebssystem. Ubuntu zählt zu den beliebtesten Linux-Distribution und ist ideal für Umsteiger von Nicht-Linux-Systemen. Aber auch hier bedarf es einer gewissen Vorarbeit, bevor man mit seinem neuen System loslegen kann.

Michael Kofler bietet mit seinem Handbuch, das wohl beste Handbuch zu Ubuntu. In sehr verständlichen und einfach gehaltenen Sätzen und Beschreibungen erklärt er, wie man seine Festplatte zur Installation für Raid und LVM partitioniert. Auch die Installation von Ubuntu auf einen USB-Stick oder in einer VirtualBox wird behandelt. Gut und hilfreich sind auch die vielen Bildschirmfotos in diesem Buch, die dem Leser eine Orientierungshilfe bei der eigenen Installation geben.

Nach der Installation kommt die Konfiguration von Ubuntu und dem Desktop Gnome. Die Einrichtung von Netzwerk (Lan & Wlan), Bluetooth, Modem (Analog, ISDN, ADSL, DSL, UMTS/GSM/GPRS) und andere Hardware, werden sehr gut und anschaulich beschrieben.

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top