phindie.de
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Teddy-Freunde aus aller Welt feiern die 25. TEDDYBÄR TOTAL

Den weiten Weg aus Auckland, Neuseeland, nimmt…Heather Lyell. Foto: TEDDYBÄR TOTAL.

Den weiten Weg aus Auckland, Neuseeland, nimmt…Heather Lyell. Foto: TEDDYBÄR TOTAL.

Von überall auf der Welt reisen Künstlerinnen, Fachhändler und Sammler in diesen Tagen nach Münster. Am Wochenende wird die Halle Münsterland zum Hotspot für alle, die sich an Plüschtieren erfreuen können. Vom Einschlaf-Teddy für 10 Euro bis hin zu hochwertigen antiken Sammlerstücken für mehrere tausend Euro ist auf der 25. TEDDYBÄR TOTAL für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ein neuer Freund für’s Leben dabei.

Mehr als 370 Aussteller aus 26 Nationen kommen am 27. und 28. April zur Jubiläums-Auflage der TEDDYBÄR TOTAL zusammen. Münster unterstreicht damit einmal mehr den Ruf als Welthauptstadt der Teddybären, denn eine derartig große Veranstaltung gab es in der Bärenwelt schon seit über einem Jahrzehnt nicht mehr. „Wir sind stolz und glücklich, dass so viele großartige kreative Menschen die 25. Auflage des internationalen Teddy-Treffs mit uns feiern wollen”, freut sich Veranstalter Sebastian Marquardt. „Es ist wirklich beeindruckend, wie viele positive Gefühle das bärige Familientreffen überall auf der Welt hervorruft. Das macht die Messe nicht nur zum größten, sondern sicher auch zum emotionalsten Event seiner Art.”

Nicht nur die beeindruckende Aussteller-Zahl, auch jede Menge Besucherinnen und Besucher aus allen Teilen der Welt haben Bahntickets gekauft, Flüge gebucht, Visa beantragt und Hotelzimmer reserviert. Ob Asien, Australien, Neuseeland oder Amerika: kein Weg ist zu weit. Und auch die Bandbreite der mehr als 10.000 ausgestellten Stofftiere ist einzigartig. Bären und andere Plüschgesellen in allen erdenklichen Farben, Formen und Größen warten darauf, ins Herz geschlossen zu werden.

Wer selbst einen Teddy nähen möchte, findet neben kleinen Workshops auch alle wichtigen Materialhändler auf der Messe. An der Schätzstelle können die Besucher Näheres über Herkunft und Wert mitgebrachter Teddybären und Stofftiere erfahren. Und in der Teddyklinik werden beschädigte oder abgeliebte Sammlerstücke professionell verarztet.

In wenigen Tagen wird Münster also wieder zum Schauplatz der kuscheligsten Messe der Welt. Hier finden vom Kind bis zum erfahrenen Sammler wirklich alle einen neuen kuscheligen Freund. Und was kann es Schöneres geben?

Die TEDDYBÄR TOTAL findet immer am letzten April-Wochenende in Münster statt. Das 2-Tages-Ticket kostet 10,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Die größte Teddymesse der Welt ist am Samstag von 10 bis 17 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Highlights des internationalen Teddy-Treffs gibt es im Internet unter www.teddybaer-total.de.

Quelle: Pressemitteilung TEDDYBÄR TOTAL

 
Von Gast am 24.04.2019
Permalink: https://www.phindie.de/?p=6892
Kategorien: Allgemeines
Schlagwörter: , , ,
 
 
 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top