phindie.de
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Mittwald

Interview mit Hagen Graf

Hagen Graf und Jan Erik Zassenhaus Am 7. März war es dann soweit und mein Tag auf der CeBIT sollte beginnen. In Hannover angekommen, ging es erst einmal zum Pressecenter um mich dort mit weiterem Informationsmaterial und dem Ausstellerverzeichnis zu versorgen.
Nachdem ich nun meine besagten Unterlagen zusammen hatte, machte ich mich auf den Weg zum Joomla!-Stand. Ich konnte schon vorher auf den Seiten von Mittwald die Baupläne des Standes sehen und fand das Design da schon sehr gelungen. Nun stand ich davor. Wirklich sehr schön geworden und schön offen. Aber zurück zu Joomla!. Da erspähte ich auch schon Jan Erik Zassenhaus. Er befand sich gerade in einem Beratungsgespräch und ließ sich Zeit für den interessierten Besucher. Ich habe mich dazu gestellt und dem Gespräch gelauscht. Jan hat das echt drauf! Ruhig gelassen, und auch die noch so simpelste Frage hat er beantwortet, ohne genervt zu erscheinen.
Nachdem der Besucher versorgt war, hatte er nun Zeit für mich und wir fingen an zu fachsimpeln. Jan und ich hatten uns schon lange nicht mehr gesehen und da verquatscht man sich sehr schnell ;-). Jan ist Mitgründer des Projektes jgerman.de und kümmert sich dort seit Oktober 2007 um die Core-Übersetzung von Joomla!.
Zusammen mit Christian Schmidt hat er das Projekt joomla-security.de ins Leben gerufen und beide
beschäftigten sich in diesem Projekt mit Sicherheitsfragen rund um Joomla!.
Überraschend gesellte sich Hagen Graf zu uns, der nebenan das Drupal-Team unterstützte. Hagen Graf ist Buchautor und hat unter anderem auch Bücher rund um Joomla! geschrieben und auch Video-Trainings produziert. Auch mit ihm kam ich ins Gespräch und man fachsimpelte so vor sich hin. Ich muss schon sagen, von dem Hagen Graf war ich sehr begeistert. Wie sagen wir hier so schön bei uns: Eine coole Sau! ;-).

Hier entstand dann auch die Idee, mal ein Interview mit Hagen für das Joomla!Magazin zu machen:

Joomla! auf der CeBIT

CeBIT 2012Am vergangenen Mittwoch, am 7. März, war es dann soweit und mein Tag auf der CeBIT sollte beginnen. In Hannover angekommen, ging es erstmal zum Pressecenter um mich dort mit weiterem Informationsmaterial und dem Ausstellerverzeichnis zu versorgen. Anfangs war geplant, dass ich nicht alleine zur CeBIT fahre und von dort berichte. So musste ich meinen Tagesplan ziemlich zusammenstreichen und mich auf die wichtigsten Stände konzentrieren. Selbstverständlich durfte der Stand von Joomla! nicht auf meiner Liste fehlen. Dieses Jahr wurde der Stand von Mittwald organisiert und zur Verfügung gestellt.

Nachdem ich nun meine besagten Unterlagen zusammen hatte, machte ich mich auf den Weg zum Joomla!-Stand. Ich konnte schon vorher auf den Seiten von Mittwald die Baupläne des Standes sehen und fand das Design des Standes da schon sehr gelungen. Nun stand ich davor. Wirklich sehr schön geworden der Stand und schön offen. Aber zurück zu Joomla!. Da erspähte ich auch schon den Jan Erik Zassenhaus. Er befand sich gerade in einem Beratunggespräch und liess sich Zeit für den interessierten Besucher. Ich habe mich mal dazu gestellt und dem Gespräch gelauscht. Jan hat das echt drauf! Ruhig gelassen und auch noch so die simpelste Frage, hat er beantwortet ohne genervt zu erscheinen.

Artikel „Joomla! auf der CeBIT“ weiterlesen…

Kostenlose Joomla! Werbebroschüre

Joomla! Broschüre Der Webhosting-Spezialist Mittwald CM Service und Hauptsponsort des Joomla! CeBIT-Standes 2010, hat eine kostenlose Joomla-Broschüre herausgebracht die die Funktionen und Vorteile des kostenlosen Content Management Systems herausstellt. Besucher des Joomla! CeBIT-Standes konnten diese Broschüre bereits in ihren Händen halten und mitnehmen.

Die hochwertig gedruckte 16-seitige Broschüre stellt eine leicht verständliche und zudem unabhängige Informationsquelle für interessierte Joomla-Anwender dar und beantwortet damit die häufigsten Fragen zu dem freien Online-Redaktionssystem.

Auf Grund ihres unternehmensneutralen und optisch ansprechenden Designs eignet sich die Broschüre darüber hinaus als professionelles Werbemittel für Agenturen und Webentwickler, um potentielle Kunden von den Vorteilen einer Joomla-basierten Webseite zu überzeugen.

Artikel „Kostenlose Joomla! Werbebroschüre“ weiterlesen…

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top