phindie.de
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Hagen Graf

Interview mit Hagen Graf

Hagen Graf und Jan Erik Zassenhaus Am 7. März war es dann soweit und mein Tag auf der CeBIT sollte beginnen. In Hannover angekommen, ging es erst einmal zum Pressecenter um mich dort mit weiterem Informationsmaterial und dem Ausstellerverzeichnis zu versorgen.
Nachdem ich nun meine besagten Unterlagen zusammen hatte, machte ich mich auf den Weg zum Joomla!-Stand. Ich konnte schon vorher auf den Seiten von Mittwald die Baupläne des Standes sehen und fand das Design da schon sehr gelungen. Nun stand ich davor. Wirklich sehr schön geworden und schön offen. Aber zurück zu Joomla!. Da erspähte ich auch schon Jan Erik Zassenhaus. Er befand sich gerade in einem Beratungsgespräch und ließ sich Zeit für den interessierten Besucher. Ich habe mich dazu gestellt und dem Gespräch gelauscht. Jan hat das echt drauf! Ruhig gelassen, und auch die noch so simpelste Frage hat er beantwortet, ohne genervt zu erscheinen.
Nachdem der Besucher versorgt war, hatte er nun Zeit für mich und wir fingen an zu fachsimpeln. Jan und ich hatten uns schon lange nicht mehr gesehen und da verquatscht man sich sehr schnell ;-). Jan ist Mitgründer des Projektes jgerman.de und kümmert sich dort seit Oktober 2007 um die Core-Übersetzung von Joomla!.
Zusammen mit Christian Schmidt hat er das Projekt joomla-security.de ins Leben gerufen und beide
beschäftigten sich in diesem Projekt mit Sicherheitsfragen rund um Joomla!.
Überraschend gesellte sich Hagen Graf zu uns, der nebenan das Drupal-Team unterstützte. Hagen Graf ist Buchautor und hat unter anderem auch Bücher rund um Joomla! geschrieben und auch Video-Trainings produziert. Auch mit ihm kam ich ins Gespräch und man fachsimpelte so vor sich hin. Ich muss schon sagen, von dem Hagen Graf war ich sehr begeistert. Wie sagen wir hier so schön bei uns: Eine coole Sau! ;-).

Hier entstand dann auch die Idee, mal ein Interview mit Hagen für das Joomla!Magazin zu machen:

Joomla! auf der CeBIT

CeBIT 2012Am vergangenen Mittwoch, am 7. März, war es dann soweit und mein Tag auf der CeBIT sollte beginnen. In Hannover angekommen, ging es erstmal zum Pressecenter um mich dort mit weiterem Informationsmaterial und dem Ausstellerverzeichnis zu versorgen. Anfangs war geplant, dass ich nicht alleine zur CeBIT fahre und von dort berichte. So musste ich meinen Tagesplan ziemlich zusammenstreichen und mich auf die wichtigsten Stände konzentrieren. Selbstverständlich durfte der Stand von Joomla! nicht auf meiner Liste fehlen. Dieses Jahr wurde der Stand von Mittwald organisiert und zur Verfügung gestellt.

Nachdem ich nun meine besagten Unterlagen zusammen hatte, machte ich mich auf den Weg zum Joomla!-Stand. Ich konnte schon vorher auf den Seiten von Mittwald die Baupläne des Standes sehen und fand das Design des Standes da schon sehr gelungen. Nun stand ich davor. Wirklich sehr schön geworden der Stand und schön offen. Aber zurück zu Joomla!. Da erspähte ich auch schon den Jan Erik Zassenhaus. Er befand sich gerade in einem Beratunggespräch und liess sich Zeit für den interessierten Besucher. Ich habe mich mal dazu gestellt und dem Gespräch gelauscht. Jan hat das echt drauf! Ruhig gelassen und auch noch so die simpelste Frage, hat er beantwortet ohne genervt zu erscheinen.

Artikel „Joomla! auf der CeBIT“ weiterlesen…

Joomla! 1.6 – Video-Training

978-3-8273-6275-9Nachdem ich schon einige Bücher zu Joomla 1.6 lesen durfte, wurde es nun mal Zeit für ein Lernvideo. Mit Hagen Graf, der sicher schon durch seine Bücher bekannt ist, bekommt man einen erfahrenen Videotrainer an die Hand. Nach einer Einführung in Joomla führt der Videotrainer den Zuschauer durch die Installation, Konfiguration und Pflege von Joomla. Wer sich bisher mit den Fachbüchern rund um Joomla schwer getan hat, wird von diesem Videotraining begeistert sein. Gefallen hat mir dabei besonders, das Hagen Graf hier auch auf die Migration von Joomla 1.5 auf 1.6 eingeht. Das Trainingsvideo ist rund um gut gemacht und umgesetzt. Es ist verständlich und einfach gehalten ohne den Zuschauer mit unnötigen Details zu langweilen oder zu verwirren.

Auf das DVD-Menü brauche ich hier nicht näher einzugehen, da es wie üblich bei den Trainingsvideos von vide2brain, ordentlich strukturiert und übersichtlich aufgebaut ist.

Joomla! 1.6 – Das Einsteigerbuch

978-3-8273-3032-1Dies ist jetzt mein zweites Buch von Hagen Graf. Ich hatte schon das Vergnügen sein Joomla 1.5 Buch lesen zu dürfen und habe eigentlich keine Überraschungen erwartet. Hagen Graf bietet mit diesem Buch einen sehr guten Einstieg in Joomla 1.6. Mit sehr vielen gut gemachten Bildschirmfotos werden die Grundlagen und die Konfiguration gut erklärt.

Leider bin ich dennoch etwas enttäuscht von dieser Ausgabe. Dieses Buch richtet sich ausdrücklich an Einsteiger, dennoch wird die Installation der lokalen Testumgebung nicht so detailliert beschrieben wie in seinem Vorgängerbuch zu Joomla 1.5. Auch sind die Seiten 15 bis 29 überflüssig und mit Informationen gefüllt, die einen Einsteiger nicht interessieren dürften. Diese Seiten hätte man besser für die detaillierte Installationsanleitung, zB XAMPP, verwenden sollen.
Ich bin davon überzeugt, dass Einsteiger mit diesen Buch keine lauffähige Testumgebung zum laufen bekommen werden. Wer sich jedoch mit der Installation und Einrichtung eines lokalen Webservers auskennt oder gleich alles auf seinen Webspace hochlädt und installiert, wird mit diesem Buch sehr gut mit Joomla 1.6 vertraut gemacht.

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top