Home!

Suche

Windows Server 2008 R2 – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1528-2Im Rahmen eines neuen Projektes sah ich mich konfrontiert, mich tiefergehend mit dem Active Directory zu befassen. Hinzu kam die Anforderung des Kunden, das ganze auf Windows Server 2008 R2 abzubilden.
Um mich ein bisschen in die Materie einzuarbeiten, fiel meine Wahl auf „Das umfassende Handbuch – Windows Server 2008 R2“ von Galileo Computing. Geschrieben wurde es von Ulrich B. Boddenberg.
Da ein Windows Server ziemlich umfangreich ist, erwarten einen im Buch knapp 1400 Seiten geballtes Wissen, welches strukturiert dargestellt wird.
Es beginnt mit grundlegenden Gedanken, die man sich stellen muss, wenn man bisher eine funktionierende Struktur auf Windows Server 2003 im Betrieb hat. Wieso sollte ich wechseln? Der fachkundige Kollege mag vielleicht murmeln: End of Support. Allerdings ist es gegen den Einwurf kleiner Scheine durchaus möglich, selbst das sanfte Drängen in die Investition neuer Lizenzen und die damit verbundenen Aufwände weiterhin zu verhindern.

Rezension „Windows Server 2008 R2“ weiterlesen…

 

Microsoft SQL Server 2008 R2

978-3-8362-1596-1Da ich demnächst beruflich mit dem SQL Server 2008 R2 zu tun haben werde, wollte ich mich im Vorfeld schon einmal informieren und ein wenig in einer Testumgebung herumspielen. 
Um nicht ganz im Dunkeln zu stochern, habe ich mir dazu das Buch „Schnelleinstieg SQL Server 2008 R2“ von Galileo Computing geholt. Für einen „Schnelleinstieg“ sind die knapp 600 Seiten ja schon recht ordentlich. Zu Anfang werden die verschiedenen Versionen beschrieben. Welche Vorteile hat die Enterprise-Version? Wann brauche ich eine Datacenter oder gar eine Parallel Data Warehouse Edition? Auf welchen Daten soll der Server oder das Cluster aufgebaut werden?
All diese Fragen werden in den ersten Kapitel beantwortet. Es wird ausführlich auf die einzelnen Parameter betrachtet, die sich von Fall zu Fall unterscheiden. In letzter Konsequenz wird einem hier ein Leitfaden zur Erstellung eines Systementwurfs an die Hand gegeben. Nachdem klar ist, für welchen Zweck der SQL Server verwendet werden soll, wird auf die einzelnen Schritte der Installation detailliert eingegangen. Im Nachgang werden die Grundlagen in T-SQL sowie die Grundlagen für die Entwickler und Administratoren gezeigt (Tipps für Namenskonventionen, die verschiedenen Views, eigene Funktionen und Prozeduren etc.)

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Linux 2011

978-3-8273-3025-3Linux hat viele Einsatzbereiche, vom Server über den Router bis hin zum Arbeitscomputer. Dementsprechend umfangreich ist auch das Wissen, welches man sich darüber aneignen kann oder manchmal auch muss. Das Linux 2011 Buch ist mit Sicherheit keine leichte Kost, aber es muss auch nicht alles gelesen werden um Linux zu benutzten. Das Buch ist als Almanach zu sehen, den man zur Hand nimmt, wenn man etwas wissen/lernen möchte. Dem Buch liegen zwei DVDs bei, auf denen Ubuntu und openSuse mitgeliefert werden. Im Rücken des Buches befindet sich noch ein Poster mit den wichtigsten Befehlen für Linux, allerdings zweiseitig bedruckt, was das Aufhängen doch etwas erschweren dürfte. Da ist die Linux Kommandozeilen-Referenz vom gleichen Autor doch um einiges handlicher und praktischer.

Im ersten Kapitel wird zuerst an den Begriff Linux herangeführt, „Was ist Linux“, „Wo liegt der Unterschied der Distributionen“ etc. Über die Installation wird man dann Stück für Stück weiter zu den Desktopumgebungen, diversen Anwendungen für den täglichen Gebrauch, wie Browser und Office-Packet, geführt. Danach geht es tiefer in die Unix/Linux Welt mit verschiedenen Tools für die Datei-, Prozess- Netzwerkverwaltung und mehr geführt, um dann weiter zur Systemkonfiguration und Administration zu kommen. So reicht das Wissen in dem Buch von Otto Normalverbraucher, der im Internet surfen will und ein paar Dokumente erstellen und Musik hören, bis zum Serveradministrator, der mit Virtualisierungen, RAIDs und VPN komplette Server verwaltet und einrichtet.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Ubuntu GNU/Linux – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1654-8Bei diesem Werk von Marcus Fischer handelt es sich um ein wirklich ausführliches Handbuch zur beliebten Linux-Distribution Ubuntu. Ubuntu erfreut sich gerade bei Windowsumsteigern einer sehr hohen Beliebtheit. Aber nicht nur Umsteiger wissen das System zu schätzen – ist es doch eines der am einfachsten zu bedienenden Linux-Distributionen.

Dieses Buch gibt einen sehr guten Einstieg in die Welt von Ubuntu. Gleich am Anfang wird auf die Hintergründe, die Geschichte, aber auch auf die Lizenz, Versionierung und den Wurzeln von Ubuntu eingegangen. Windowsumsteiger werden die vielen Tipps und Tricks gefallen, wo ihnen aufgezeigt wird, wie man Kontakte, Kalender u.v.m. von Windows auf das Ubuntu überträgt.

Marcus Fischer führt den Leser mit zahlreichen Bildschirmfotos durch die Vorbereitung, Installation (Standard, Netzwerk, Notebook), Administration und die Handhabung einzelner Anwendungen des Ubuntu-Systems. Der Autor geht nicht nur auf den Standartdesktop GNOME ein, sondern auch auf den Umgang mit KDE und Xfce.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Das Ubuntu Handbuch

978-3-8273-2922-6Linux wird immer beliebter und viele überlegen einen Wechsel von Windows zu diesem populären Betriebssystem. Ubuntu zählt zu den beliebtesten Linux-Distribution und ist ideal für Umsteiger von Nicht-Linux-Systemen. Aber auch hier bedarf es einer gewissen Vorarbeit, bevor man mit seinem neuen System loslegen kann.

Michael Kofler bietet mit seinem Handbuch, das wohl beste Handbuch zu Ubuntu. In sehr verständlichen und einfach gehaltenen Sätzen und Beschreibungen erklärt er, wie man seine Festplatte zur Installation für Raid und LVM partitioniert. Auch die Installation von Ubuntu auf einen USB-Stick oder in einer VirtualBox wird behandelt. Gut und hilfreich sind auch die vielen Bildschirmfotos in diesem Buch, die dem Leser eine Orientierungshilfe bei der eigenen Installation geben.

Nach der Installation kommt die Konfiguration von Ubuntu und dem Desktop Gnome. Die Einrichtung von Netzwerk (Lan & Wlan), Bluetooth, Modem (Analog, ISDN, ADSL, DSL, UMTS/GSM/GPRS) und andere Hardware, werden sehr gut und anschaulich beschrieben.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski