Home!

Suche

Microsoft SQL Server 2008 R2

978-3-8362-1596-1Da ich demnächst beruflich mit dem SQL Server 2008 R2 zu tun haben werde, wollte ich mich im Vorfeld schon einmal informieren und ein wenig in einer Testumgebung herumspielen. 
Um nicht ganz im Dunkeln zu stochern, habe ich mir dazu das Buch „Schnelleinstieg SQL Server 2008 R2“ von Galileo Computing geholt. Für einen „Schnelleinstieg“ sind die knapp 600 Seiten ja schon recht ordentlich. Zu Anfang werden die verschiedenen Versionen beschrieben. Welche Vorteile hat die Enterprise-Version? Wann brauche ich eine Datacenter oder gar eine Parallel Data Warehouse Edition? Auf welchen Daten soll der Server oder das Cluster aufgebaut werden?
All diese Fragen werden in den ersten Kapitel beantwortet. Es wird ausführlich auf die einzelnen Parameter betrachtet, die sich von Fall zu Fall unterscheiden. In letzter Konsequenz wird einem hier ein Leitfaden zur Erstellung eines Systementwurfs an die Hand gegeben. Nachdem klar ist, für welchen Zweck der SQL Server verwendet werden soll, wird auf die einzelnen Schritte der Installation detailliert eingegangen. Im Nachgang werden die Grundlagen in T-SQL sowie die Grundlagen für die Entwickler und Administratoren gezeigt (Tipps für Namenskonventionen, die verschiedenen Views, eigene Funktionen und Prozeduren etc.)

Den Rest des Beitrags lesen …

 

„Java 7 – Mehr als eine Insel“ als kostenloses Openbook.

978-3-8362-1507-7Galileo Computing teilte uns heute mit, dass es neben dem Standardwerk der Java-Programmierung „Java ist auch eine Insel“ auch den zweiten Band von Christian Ullenboom „Java 7 – Mehr als eine Insel“ als kostenloses Openbook angeboten wird.

Hierzu heisst es in der Mitteilung über das Buch:

Dieses Buch beschäftigt sich nicht mit den Grundlagen der Java-Programmierung, sondern unterstützt erfahrene Java-Programmierer bei der täglichen Arbeit mit den Java SE-Bibliotheken. Am Beispiel konkreter Java-Projekte zeigt Christian Ullenboom, was man wissen muss über Swing, Netzwerk-Annotationen, Logging und Monitoring, Java Native Interface (JNI) und vieles mehr. Das Buch ist eine wertvolle Java-Wissensquelle.

Die <openbooks> von Galileo sind praktische HTML-Versionen vollständiger Titel aus ihren aktuellen Programm.

Sie können die Bücher online lesen oder herunterladen, um bequem offline damit zu arbeiten. Die <openbooks> von Galileo sind eine prima Ergänzung zum gedruckten Buch!

Titel: Java 7 – Mehr als eine Insel
Autor/in: Christian Ullenboom
Verlag: Galileo Computing
ISBN: 978-3-8362-1507-7
Preis: 49,90 €

Erhältlich bei: Amazon und Galileo Computing und als kostenloses OpenBook

 

Info: Linux – Das umfassende Handbuch kostenlos als Openbook!

978-3-8362-1822-1Heute erreichte uns die Nachricht, dass ab sofort das neue Linux-Handbuch von Johannes Plötner und Steffen Wendzel als kostenloses Openbook auf der Website von Galileo Computing zur Verfügung steht.

Zu dem Buch heisst es in der Pressmitteilung:

„Mit diesem Standardwerk lernt man alles Wissenswerte über Linux kennen. Das Buch überzeugt durch seine Themenvielfalt und Vollständigkeit. Nach der Vermittlung der Grundlagen erstreckt sich das Buch über diverse Themen wie die Administration des Systems, die Shell bis hin zur Netzwerkkonfiguration und Sicherheit. Das Buch ist geeignet für Nutzer aller gängigen Linux-Distributionen. Sowohl Einsteiger, erfahrene Anwender als auch Profis profitieren von diesem Handbuch.“

Den Rest des Beitrags lesen …

 

WordPress 3 – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1727-9Für meinen Blog setze ich WordPress ein – und da man nicht alles wissen kann, schaue ich mich gelegentlich nach passenden Fachbüchern um. Beim Surfen durch das Netz bin ich auf das Buch von Alexander Hetzel aufmerksam gemacht worden. Als das Buch schließlich hier eintraf und ich es zuerst grob überflog, war ich schon sehr angetan von diesem Buch. Sicherlich kann dieses Buch nicht alle Themen bearbeiten, wie zum Beispiel die Realisierung der Mehrsprachigkeit, aber hier geht es ja auch eher um das grundlegende Verstehen und wer mehr möchte, der wird bei den Erweiterungen auf WordPress.org fündig.

Der Autor arbeitet schon sehr lange mit WordPress und erstellt im Kundenauftrag Websites mit diesem System. Also ein Autor aus der Praxis.

Im ersten Teil wird erläutert was WordPress eigentlich ist und zeigt die einzelnen Vorteile auf. Selbstverständlich wird auch auf die Installation eingegangen und sehr gut erklärt. Anhand von Praxisbeispielen werden die Funktionen und Möglichkeiten von WordPress sehr anschaulich erklärt und aufgezeigt. Anhand von Beispielen wird detailliert das Erstellen und Bearbeiten von Erweiterungen und Templates besprochen.

Lobenswert sind die Themen SEO, Marketing, Google AdWords und Analytics, Tracking, sowie Sicherheit und Wartung. Auf der beiliegenden CD ist die nötige Software zum Betrieb eines lokalen Webservers zum Testen auf einem Windowssystem bei. Auch wurden einige nützliche Zusatzprogramme und die im Buch besprochenen PHP-Dateien beigelegt.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

OS X Lion – Das umfassende Handbuch

978-3-8362-1791-0Puh, dieses 987 Seiten starke Buch ist wirklich sehr umfassend und sehr verständlich geschrieben. Kai Surendorf erklärt nicht nur die Grundlagen, sondern auch Anwendungen wie zum Beispiel BootCamp, Time Machine und Mission Control. Aber auch der App Store, Automator, Terminal, AppleScript oder die neue iCloud werden in diesem Buch beschrieben und dem Leser näher gebracht. Mach-User die ihren Mac in einem Netzwerk zusammen mit anderen Rechnern verbinden möchten, werden sich über das Kapitel zu diesem Thema freuen.

Was mich persönlich sehr gut gefallen hat und was nicht immer selbstverständlich in solchen Büchern ist, ist dass der Autor auch auf die Verschlüsselung von E-Mails mit dem Mailprogramm Mail bespricht. Hier wird neben der Verschlüsselung mit S/MIME auch die Verschlüsselung mit PGP mithilfe der GPG-Tools (Seite 148 bis 151) besprochen.

Alles in Allem wird in diesem Buch von der Installation bis hin zur Administration alles behandelt was man wirklich wissen und gebrauchen kann. Auch auf die Servervariante wird in diesem Buch eingegangen.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Drupal 7: Das Praxisbuch

978-3-8362-1344-8Auf dieses Buch habe ich schon etwas länger gewartet, da der Veröffentlichungstermin ein paar Mal verschoben wurde. Dies zeigt jedoch, dass der Autor und der Verlag auf Aktualität hohen Wert legen. Es tut sich viel in der Szene der Content-Management-Systeme und nach Joomla und WordPress wollte ich mir mal dieses Drupal genauer anschauen. Ich hätte auch so loslegen können, jedoch mit einem Buch ist es immer am schönsten :-)

Zu Anfang gibt es eine kleine Einführung in die Geschichte von Drupal und danach geht’s auch schon los mit der Installation des Systems. Anhand eines Beispielprojektes wird dann die Einrichtung, Verwaltung und das Templatesystem erklärt. Der Autor bedient sich einer sehr verständlichen Ausdrucksweise und das Buch ist mit zahlreichen Screenshots versehen worden. Dem Buch liegt eine DVD mit den aktuellen Core-Dateien von Drupal dabei, sowie Module und weitere Tools. Besonders gut gefällt mir, dass auch einige Videolektionen zu JQuery beigefügt wurden.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

jQuery – Das Praxisbuch

978-3-8362-1810-8Über das Wochenende hatte ich die Gelegenheit mich mit der zweiten Auflage von „jQuery – Das Praxisbuch“ auseinanderzusetzen. Das Buch deckt ALLES ab, was mit jQuery zu tun hat; DOM Manipulation, AJAX, Erweiterungen usw. und enthält eine gute Übersicht von fast allen jQuery API-Funktionen und deren Verwendung.

Bei diesem Buch waren die Kapitel über Plugins, die Mobilentwicklung und JSON für mich besonders relevant: die Themen, wonach man im Netz lang suchen muss, um brauchbare Anwendungsbeispiele finden zu können. Ich bin nicht enttäuscht worden- das Buch ist vollgestopft mit praktischen Codeschnippseln und es kam beim Lesen oft vor, dass meine Fragen direkt in dem nächsten Absatz beantwortet wurden.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Follow me!: Social Media Marketing

978-3-8362-1672-2Social Media hat an Bedeutung immer mehr zugenommen und ist zu einem wichtigen Instrument für die Kundenbindung und -gewinnung geworden. Mit Social Media bekommt man aber auch ein Werkzeug an die Hand, mit dem Kundenmeinungen über die eigenen Produkte oder Dienstleistungen gemessen werden können.

Die beiden Autoren Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour zeigen in ihrem Buch die Möglichkeiten auf, die Social Media bietet. Mit vielen Fallbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum zeigen sie was Unternehmen in der Vergangenheit so alles falsch gemacht haben und geben hilfreiche Tipps, wie man am besten mit Beschwerden und/oder Kritik umgeht und wie man diese für sich nutzen kann, um zum Beispiel ein Produkt, eine Dienstleitung oder das Image zu verbessern.

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour zeigen wie man Facebook, Twitter, XING, Bookmark-Dienste, Blog, Flickr, Podcasts, Foren, Social Sharing, VZ-Netzwerken bis hin zu YouTube für sich nutzen kann und welches Plattform für die eigene Social Media Strategie am besten geeignet ist.
Positiv ist auch, dass mit Screenshots, Tabellen sowie Anmerkungen in den einzelnen Kapiteln nicht gespart wird.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

Java und XML

978-3-8362-1308-0Das Buch „Java und XML“ führt relativ schnell in die Thematik ein. Die Autoren gehen nach einer kurzen Einleitung direkt auf den Konzept von XML, den Aufbau von XML-Dokumenten sowie dessen Bestandteile ein.
Danach werden dann die verschiedenen APIs für die Verarbeitung von XML vorgestellt: Die streambasierten SAX (Simple API for XML) und StAX (Streaming API for XML) sowie die modellbasierte DOM (Document Object Model) und XML-Binding mittels JAXB (Java Architecture for XML Binding). Dabei werden zunächst die Unterschiede der beiden Verarbeitungsmethoden von XML vorgestellt.
Es ist dem Thema zu verantworten, dass sich das Buch in den ersten zwei Kapiteln relativ wenig mit Java befasst. Dies ändert sich bei den Beschreibungen der konkreten Implementierungen in den Kapitel 3 bis 7. In den Grundlagen-Kapiteln zu den verschiedenen XML-Technologien im Java-Umfeld wird ausführlich auf DOM, SAX, JAXP, StAX und JAXB eingegangen.
Weitere interessante, sehr gut aufgearbeitete Themen sind Webservices mit JAX-WS sowie das Publishing mit Java und XML, wobei letzteres größtenteils dem Apache-Projekt Cocoon basiert. In beiden Kapiteln werden konkrete Hinweise zur Benutzung, Installation und Funktionsweise gegeben, was einen direkten Einstieg in die Programmierung mit den Technologien bzw. Frameworks stark vereinfacht.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

jQuery – Das Praxis-Training

978-3-8362-1762-0JavaScript (JS) war der ewige Dorn im Auge des Webentwicklers. Umständlich, Cross-Browser Kompatibilität war aufwendig und im Allgemeinen hatte jeder ein mulmiges Gefühl dabei. Viele Benutzter sind sogar dazu übergegangen JavaScript per Browsererweiterungen zu unterbinden, da Webseiten ohne JavaScript wesentlich schneller geladen wurden. Mit der Zeit sind immer wieder JS-Frameworks erstellt worden, die versucht haben die Handhabung einfacher zu gestalten. JQuery ist ein relativ neues und sehr mächtiges JS-Framework. In dem Videotraining „jQuery – Das Praxis-Training“ bringt André Wösten dem Zuschauer jQuery mit all seinen Finessen näher. André hat dabei eine angenehme und entspannte Stimme, der man gut folgen kann. Wobei sein ruhiger Ton zu später Stunde doch etwas zu entspannend sein könnte ;)

Das Video ist in 10 Kapitel aufgeteilt und sollte unter Linux, Mac und Windows lauffähig sein. Die ersten drei Kapitel bilden dabei den Grundstock mit Grundlagen zu HTML, CSS, JS, Objektorientierung etc. und ist für erfahrene Webentwickler, die bereits mit JS gearbeitet haben nicht sehr von Interresse. Ab Kapitel 4 wird es dann mit den jQuery-Selektoren und dem DOM spannender. Mit einfachem Hinzufügen von Elementen per jQuery geht es dann weiter, um Schritt für Schritt mehr Animationen und kompliziertere Manipulationen vorzunehmen. Schlussendlich erhält man noch einen Einblick in jQuery UI (User Interface) und jQuery Mobile. Die Kapitel sind jeweils nochmal in der Zeitlinie des Players unterteilt und es kann dadurch auch mal ein Abschnitt übersprungen werden.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski