Home!

Suche

Responsive Webdesign

978-3-8362-2582-3Stellen Sie sich vor, Sie lesen ein Buch. Ein spannendes Buch. Ein interessantes Buch. Ein Buch, das Sie so sehr fesselt, dass Sie es eigentlich gar nicht wieder weglegen wollen. Es verschlingen wollen. Kleine, niedliche Taschenbücher mit ihm zeugen wollen.
Und dann stellen Sie sich ein Fachbuch über Webdesign vor. „Das passt nicht zusammen“ denken Sie jetzt? Ich sage „Doch!“. Denn bei diesem Buch ist es mir so ergangen.

Manch einer mag jetzt denken, dass ich nur wieder meine – ja schon fast übliche – Hymne auf Bücher von Galileo Computing schreibe, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir die 4 Bücher und Lernvideos bisher einfach sehr gut gefallen haben. Bestimmt gibt es auch schlechte Bücher von diesem Verlag, doch bisher ist mir einfach noch keins untergekommen. Zurück zum Buch: Andrea Ertel und Kai Laborenz beschreiben das Thema mit einer solch angenehmen Sprache, dass man problemlos ein oder 2 komplette Kapitel lesen kann, ohne das Gefühl zu haben, dass einem gleich der Schädel explodiert. Allerdings darf man sich nicht von den ersten beiden Kapiteln täuschen lassen. Diese erwecken nämlich den Eindruck, dass man „mal eben so“ eine Seite mit Responsive Webdesign erstellen kann. Dieser Eindruck legt sich dann aber spätestens im dritten Kapitel, wenn Andrea Ertel und Kai Laborenz noch genauer in die Materie eindringen und erklären, wie man alles erst richtig anwenden kann und sollte. Von da an beginnt eine Reise durch den gesamten Schaffungsprozess einer Website. Man erfährt, wie man von nun an am besten im Team an die Arbeit herangeht und wie man auch den Kunden mit einbindet.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Freitag, den 28. Februar 2014 von um 11:04 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , ::..

Joomla!-Templates entwickeln

978-3-8273-2846-5Angie Radtke ist in der Joomla!-Szene kein Unbekannte und gilt als Verfechterin des barrierefreien Webdesigns und ihr barrierefreies Template Beez ist mittlerweile fester Bestandteil von Joomla! Lange habe ich auf ein Buch von ihr gewartet und nun ist es erschienen. Es gibt viele Bücher rund um Joomla! Und Templatedesign, jedoch keins zum Thema Barrierefreiheit.

In ihrem Buch zeigt sie, worauf es beim barrierefreien Templatedesign ankommt und worauf man achten sollte. Dabei bedient sie sich einer sehr leicht verständlichen Ausdrucksweise und schafft es so die Inhalte der Kapitel gut zu vermitteln. Das in dem Buch erstellte Beispiel-Template steht auf der Internetseite zum Buch als Download zur Verfügung.

Wer auf der Suche nach einem Buch zum barrierefreiem Webdesigns rund um Joomla! ist, wird mit diesem Buch fündig.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Mittwoch, den 20. Juli 2011 von um 13:25 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ::..

jQuery: Das JavaScript-Framework für interaktives Design

978-3-8273-3072-7Die ausführliche Einführung hilft weniger erfahrenen Webseitenerstellern wie mir schnell in das Thema des dynamischen Webs einzusteigen und räumt angehäuftes Halbwissen über DOM, DHTML, AJAX, XML und weitere Akronyme auf, die man irgendwann einmal aufgeschnappt hat. Und ehe man es sich versieht, versteht man die radikalen Wechsel, die auf dem Feld der Webentwicklung Ende des letzten Jahrzehnts stattgefunden haben.

Das Buch ist in einer einfachen, ansprechenden Sprache geschrieben. Mit Humor schafft es der Autor, dass man dieses Buch auch als Abendlektüre nutzen kann und es weniger als Lehrbuch wahrnimmt. Wer es also lieber trocken mag, der greife zu einem anderen Buch.

Durch die gelungene Strukturierung der Kapitel bekommt man nicht nur sehr schnell einen Überblick über den Aufbau und das Wesen jQuerys, man kann es auch sehr gut als Nachschlagewerk für jQuery Befehle verwenden. Besprochen werden weiterhin Selektoren, Filter, wie man auf Elemente einer Webseite mit jQuery zugreifen kann, jQuery in Kombination mit Stylesheets, Ereignisbehandlung, Effekte und Animationen. Zusätzlich bekommt man mit alleinstehenden Kapiteln über jQuery UI und jQuery Mobile noch Einblick in diese neuen Ansätze für Grafische Weboberflächen und Webdesign für Smartphones.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Sonntag, den 17. Juli 2011 von um 18:52 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ::..

jQuery – Das Praxis-Training

978-3-8362-1762-0JavaScript (JS) war der ewige Dorn im Auge des Webentwicklers. Umständlich, Cross-Browser Kompatibilität war aufwendig und im Allgemeinen hatte jeder ein mulmiges Gefühl dabei. Viele Benutzter sind sogar dazu übergegangen JavaScript per Browsererweiterungen zu unterbinden, da Webseiten ohne JavaScript wesentlich schneller geladen wurden. Mit der Zeit sind immer wieder JS-Frameworks erstellt worden, die versucht haben die Handhabung einfacher zu gestalten. JQuery ist ein relativ neues und sehr mächtiges JS-Framework. In dem Videotraining „jQuery – Das Praxis-Training“ bringt André Wösten dem Zuschauer jQuery mit all seinen Finessen näher. André hat dabei eine angenehme und entspannte Stimme, der man gut folgen kann. Wobei sein ruhiger Ton zu später Stunde doch etwas zu entspannend sein könnte ;)

Das Video ist in 10 Kapitel aufgeteilt und sollte unter Linux, Mac und Windows lauffähig sein. Die ersten drei Kapitel bilden dabei den Grundstock mit Grundlagen zu HTML, CSS, JS, Objektorientierung etc. und ist für erfahrene Webentwickler, die bereits mit JS gearbeitet haben nicht sehr von Interresse. Ab Kapitel 4 wird es dann mit den jQuery-Selektoren und dem DOM spannender. Mit einfachem Hinzufügen von Elementen per jQuery geht es dann weiter, um Schritt für Schritt mehr Animationen und kompliziertere Manipulationen vorzunehmen. Schlussendlich erhält man noch einen Einblick in jQuery UI (User Interface) und jQuery Mobile. Die Kapitel sind jeweils nochmal in der Zeitlinie des Players unterteilt und es kann dadurch auch mal ein Abschnitt übersprungen werden.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 7. Juni 2011 von um 20:52 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Filme. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ::..

HTML5 – Leitfaden für Webentwickler

978-3-8273-2891-5Webentwickler stehen immer wieder vor dem Problem ihre Webprojekte und Anwendungen für alle Browser zugänglich zu machen. Als dann auch noch der Schlagabtausch um Flash zwischen Apple und Adobe 2010 seinen Höhepunkt erreicht hatte, wurde HTML 5 in der Webentwickler-Szene immer bedeutender.

HTML 5 gewann aber an Bedeutung als Google ankündigte, und auch mit der Umsetzung begann, die Videos auf seiner Videoplattform YouTube künftig unabhängig von Plugins anzubieten, wurde der weg des neuen Webstandards geebnet.

Um so wichtiger sind gute Handbücher für Entwickler, die eine Übersicht der Neuerungen und Abweichungen gegenüber HTML 4 geben. Dieses Buch richtet sich an Profis mit Erfahrungen aus vorherigen HTML-Standards, CSS und JavaScript. Das Buch kann man mit einem Update-Paket, wie man es von Software kennt, vergleichen. Die Autoren gehen nur auf Änderungen und Neuerungen ein. Begriffe aus HTML 4 und der Aufbau einer HTML-Datei werden nicht mehr erklärt.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Freitag, den 10. Dezember 2010 von um 13:54 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , ::..
 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski