Home!

Suche

Photoshop Lightroom 3 perfekt verstehen

978-3-8273-2976-9Photoshop Lightroom kommt mir ab und an vor wie eine große, spannende Schatzkiste, die man schon ewig in seinem Zimmer stehen hat, ständig reinguckt und dennoch nicht alle ihrer Geheimnisse gelüftet hat. Es gibt die Dinge, die man regelmäßig, teilweise sogar täglich nutzt und die Dinge, die noch entdeckt werden wollen. Und auch wenn wenige Funktionen aus meiner Seite nicht benötigt werden – wie beispielsweise die Flickr-Schnittstelle – es haben dennoch alle Module und Features ihre Berechtigung innerhalb der Software.

Um einen umfassenderen Eindruck des kompletten Programmes zu erhalten, erscheint die Anschaffung der rund 650 Seiten umfassenden Addison-Wesley Publikation „Adobe Photoshop Lightroom 3 – Das offizielle Handbuch für Fotografen“ sehr lohnenswert. Der britische Autor und Fotograf Martin Evening steht seit der Alpha-Version von Lightroom mit den Entwicklern der Software in Kontakt und stellt sein professionelles Wissen als versierter Anwender dem Leser zur Verfügung.

Das Buch richtet sich laut Buchrücken an fortgeschrittene Nutzer, aber ich denke, dass es auch eine gute Einstiegshilfe für Lightroom-Anfänger darstellt. Über 11 Kapitel sowie einem detailreichen Anhang über Vor- und Einstellungen hinweg, wird Lightroom mit all seinen Möglichkeiten erschöpfend erklärt. Damit stellt das Buch ein wirklich gutes und komplettes Nachschlagewerk dar. Genau wie das ästhetisch ansprechende und gleichzeitig innovative Programm selbst, ist auch Evenings Buch sauber und modern gelayoutet und bebildert. Für mich eine klare Motivationssteigerung das Buch an einem Stück durchzuarbeiten.

Zum Umfang des Buches kann man nur folgendes sagen: Es ist eine komplette Darstellung des Programmes – an den richtigen Stellen beschrieben und in sinnvollen Situationen mit Bildern erläutert. Es erfreut, dass neben den eigentlichen Bildbearbeitungs- und Ausgabemodulen auch sehr viel Wert darauf gelegt wurde, die Bibliotheks- und Verwaltungsfunktionen darzustellen. Evening beschreibt dabei sehr ausführlich, wie er seine Fotobibliothek handhabt. Dieses Thema wird in der Regel sehr subjektiv angegangen, trotzdem ist die professionelle Betrachtungsweise interessant und inspirierend. Auch die technischen Programmhintergründe wie zum Beispiel Voreinstellungen oder systemrelevante Faktoren werden beleuchtet.

Besonders hervorzuheben ist das gelungene Kapitel um „Lightroom und Photoshop“. Es ist sicherlich eine individuelle Erfahrung, aber in diesem Kapitel ist mir erstmals bewusst geworden, dass in Lightroom generierte PSDs, nach der Bearbeitung in Photoshop, durchaus in der LR-Bibliothek beibehalten bleiben können. Mein bisheriger Workflow sah dies nicht vor – Fotos die mit Photoshop weiterbearbeitet wurden, hatte ich in der Regel „wegexportiert“.

Letztendlich empfinde ich dieses Lehrbuch als wirklich gelungen, die inhaltliche Wiedergabe hält das Gleichgewicht zwischen anspruchsvoller, durchdachter Literatur und guter, motivierender Lesbarkeit. Eine klare Empfehlung für alle, die sämtliche Funktionen Lightrooms komplett beherrschen möchten.
Titel: Adobe Photoshop Lightroom 3: Das offizielle Handbuch für Fotografen
Autor/in: Martin Evening
Verlag: Addison-Wesley
ISBN: 978-3-8273-2976-9
Preis: 49,80 €

Erhältlich bei: Amazon und Addison-Wesley

 
Von am 14.06.2011 | Aktualisiert am 8.05.2017
Permalink: http://www.phindie.de/?p=2959
Kategorien: Bücher
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski