phindie.de
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Facebook

Social Media

978-3-8273-3019-2Heutzutage reicht es für Unternehmen und Selbstständige nicht mehr aus nur mit einer Webseite und/oder einem Shopsystem im Internet präsent zu sein. Immer mehr Menschen haben Zugang zum Internet und vernetzen sich in Netzwerken wie Facebook, Twitter , XING, Bookmark-Dienste bis hin zu YouTube.

Die Kunden des Internetzeitalter Web 2.0 verlangen nach einer Zweiwege-Kommunikation und Authentizität und keine Massenabfertigung. Genau hier liegen die großen Potentiale, die Unternehmen für sich nutzen können. Sei es um schnellstmögliche Rückmeldungen über Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten. Dieses Feedback kann dann für die Optimierung und Verbesserung genutzt werden. Sie erhalten die Möglichkeit sich zeitnah und direkt mit Ihren Kunden auszutauschen. Sie werden sehen, Ihre Kunden werden es Ihnen Danken und ihren Freunden im Netzwerk empfehlen.

Doch welches Netzwerk ist für welches Unternehmen das passende? Dieses Social Media Buch will hier eine Hilfestellung geben und aufzeigen welche Werkzeuge für die Arbeit geeignet sind. Dazu werden 131 Fragen zu Social Media abgearbeitet und anhand von Praxisbeispielen, sowie Bebilderungen sehr gut nahegebracht.

I am CEO – bitch

The Social Network

Eine Filmrezension zu „The Social Network“

Tja, zum Thema des Films muss ich bestimmt nicht viel sagen. Es weiß mit Sicherheit jeder, der unseren Blog liest um was und wen es geht: Mark Zuckerberg und Facebook.

Ein Film hat ungefähr 10 Minuten Zeit das Grundthema vorzustellen, den Hauptcharakter einzuführen, die Atmosphäre des gesamten Films vorzubereiten und somit, hoffentlich, den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Denn die Meinung des Zuschauers bildet sich in diesen 10 Minuten und bleibt für gewöhnlich bis zum Schluss. Natürlich sollte sich ein Film dann noch steigern, aber wenn die Grundstimmung erst schlecht ist, hat der Film schlechte Karten.

Regisseur David Fincher („Fight Club“, „Panic Room“), sowie die Drehbuchautoren Aaron Sorkin („Der Krieg des Charlie Wilson“) und Ben Mezrich („21“) haben gerade diesen, so wichtigen Einstieg in einen Film perfekt umgesetzt. Man ist sofort drin – und der Film lässt einen von da an bis zum Abspann nicht mehr los.

Filmrezension zu „The Social Network“ weiterlesen…

Webmaster und der Datenschutz

Google und FaceBook(Webmaster und die Verantwortung gegenüber ihren Besuchern)

Deutschland empört sich über die Überwachungspläne unserer Regierung und unseren Vertretern in Brüssel. Da werden tiefe Einschnitte in die vom Grundgesetz geschützte Privatsphäre vorgenommen und alle demokratischen Parteien lassen es zu, das ein Überwachungsstaat aufgebaut wird. Dies alles soll natürlich unserem Schutz vor dem Terror dienen… wer’s glaubt…

Die Überwachung wird hingegen schon seit Jahren von einigen Konzernen aus der Wirtschaft umgesetzt. Unfreiwillig werden Nutzer von Webseiten „beobachtet“ und protokolliert, wann man wo und zu welcher Zeit, sich bestimmte Inhalte im Web angeschaut hat. Dies alles geschieht nicht auf Wunsch von Regierungen. Sie werden es kaum glauben, aber es sind Webmaster von Seiten im Internet, die Sie besuchen oder besucht haben. Die Konzerne, die diese Daten sammeln und auswerten, sind in aller Welt bekannt. Viele haben sich schon mit ihnen auseinander gesetzt. Es handelt sich um den Suchmaschinenprimus Google und das soziale Netzwerk FaceBook.

Artikel „Google und FaceBook“ weiterlesen…

MacTipp: Vienna

RSS-Reader Vienna Wer im Netz viel unterwegs ist, der hat auch seine verschiedenen Nachrichtenquellen. Schnell verliert man die Übersicht und sehnt sich nach einer Möglichkeit, alle Nachrichten zentral zu sammeln und übersichtlich präsentiert zu bekommen. Zum Glück stellen viele Seitenbetreiber ihre Inhalte auch als RSS-Feed zur Verfügung. Diesen Umstand kann man sich nun mit einem Programm zu Gute machen. Diese RSS-Feeds kann man, ähnlich wie bei einer Zeitung, abonnieren (meist kostenlos) und bekommt die aktuellen Meldungen frei Haus geliefert.

MacTipp „Vienna“ weiterlesen…

Kategorie(n): Software.Tags: , , , , , , , ,

Facebook-Account endgültig löschen

Facebook bietet bei den Kontoeinstellungen nur die Möglichkeit sein Profil zu deaktivieren. Eine dauerhafte und komplette Löschung ist jedoch so nicht möglich. Also hier die „Versteckte“ Möglichkeit seinen Account dauerhaft zu löschen.

Voraussetzung: Sie müssen mit Ihrem eigenen Account bei Facebook eingeloggt sein.

http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top