Home!

Suche

Galileo Press: Jedes lieferbare Buch jetzt mit E-Book

Buch_mit_E_Book_ITGalileo Press, Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie, hat die Produktform Buch erneuert. Jedes lieferbare Buch des Bonner Fachverlags ist jetzt ein »Buch mit E-Book«. Am Preis der Bücher hat der Verlag nichts geändert.

In jedem gedruckten Buch ist ein Zugangscode enthalten. Mit diesem sind Käufer des Buches berechtigt, das E-Book zum Buch von der Verlagswebsite herunterzuladen. Alle in dieser Form registrierten Bücher werden in einer persönlichen Kundenbibliothek zusammengefasst. Das E-Book ist dabei ein Verbund aus verschiedenen Formaten: Zum Onlinelesen und als PDF-Download steht jedes Buch zur Verfügung, viele zusätzlich auch in den Formaten EPUB und MOBI (für den Tolino und Kindle). Die herunterladbaren E-Books sind DRM-frei, mit einer personalisierten digitalen Signatur versehen, verlinkt und in aller Regel in Farbe.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 27. Mai 2014 von um 16:35 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , ::..

Objektfotografie im Detail

978-3-8273-3203-5Die zweite Auflage des Buches von Eberhard Schuh erklärt auf rund 300 Seiten wie man gewöhnliche Objekte auf besondere Art und Weise darstellen kann. Dazu macht er zunächst den Unterschied zwischen Sachfotografie, Produktfotografie sowie freiem Stilllife klar.

Im folgenden Kapitel erklärt er die Grundlagen der Lichtführung. Für den Leser hält er dazu eine Handvoll Übungen bereit, die man auch mit beschränkten Mitteln (eine Lampe, ein Aufheller / Reflektor) durchführen kann. Dieses Kapitel gefiel mir sehr, denn hier erlangt man in kurzer Zeit ein gutes Gefühl für dreidimensionalität durch Licht.

Objektfotografie im Detail weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Sonntag, den 17. Februar 2013 von um 16:43 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , ::..

Digitale Fotografie – Das große Handbuch: Alles für das bessere Bild

978-3-8273-3097-0Zum Thema Digitale Fotografie gibt es Bücher wie Sand am Meer und es ist schwierig da ein gutes Buch zu erwischen. Mit diesem Buch von Michael Hennemann hält man jedoch ein sehr gutes und verständliches Werk in seinen Händen.

Nach dem Vorwort geht es gleich los mit dem Blitzstart und den 10 Tipps für bessere Bilder. Hier werden Tipps gegeben, wann die bessere Tageszeit zum Fotografieren ist oder wie man am besten den Horizont einsetzt oder welches Dateiformat man am besten nutzt.

Rezension „Digitale Fotografie – Das große Handbuch“ weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Sonntag, den 13. Januar 2013 von um 21:09 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , ::..

Praxistraining Fotografie: Hochzeit

978-3-8273-6374-9Die beiden Berufsfotografen Nicole und Ralf Obermann sind Profis auf Ihrem Gebiet und geben dem Zuschauer eine ganze Reihe an Tipps für die nächste Hochzeitsreportage. Dabei wird nicht nur der Hochzeitstag an sich thematisiert. Auch die Vorbesprechung mit dem Brautpaar, die Wahl des richtigen Equipments, die Nachbearbeitung und spätere Überreichung der Fotos an das Brautpaar sind Teil des Videotrainings.

Der Hauptteil besteht dennoch aus dem Hochzeitstag an sich. An vielen unterschiedlichen Locations erklären die beiden Moderatoren wie man schnell zu einem professionellen Ergebnis kommt. Dabei ergänzen sich die Fotografen wunderbar und machen das gesamte Videotraining über einen sympathischen Eindruck. Was mir direkt auffiel: Hier wird der Zuschauer geduzt.

Neben den Tipps für das perfekte Foto werden hin- und wieder auch Hinweise für das richtige Verhalten am Hochzeitstag gegeben. Gerade in der Kirche ist dies oft ein heikles Thema. Mit den Tipps der beiden Fotografen sollte man dennoch schnell und unauffällig die richtigen Fotos geschossen bekommen.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 23. Oktober 2012 von um 13:24 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Filme. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ::..

Making of… Kulturbilder: Wie fotografische Werke entstehen

978-3-8273-2883-0Der nunmehr dritte Teil der „Making of…“ Reihe von Cora und Georg Banek zeigt wieder eine Reihe an Fotos aus dem Repertoire der beiden Berufsfotografen.
Neben einem kurzen Vorwort und einem Profil der Autoren beschränkt sich das Buch darauf, auf je einer Doppelseite, nach Themen geordnet, Fotos vorzustellen und ihre Geschichte inklusive technischer und künstlerischer Einzelheiten zu erläutern. Das Buch eignet sich vermutlich weniger als Schritt-für-Schritt Anleitung für Neulinge, bietet jedoch Anregung und Ideen, was Motiv und Umsetzung angeht. Wer Lust hat kann also versuchen, die Situationen auf eigene Motive zu übertragen.
Interessant ist das Buch allerdings sogar für Leute, die nicht selber fotografieren: Wer noch einen schönen Bildband sucht, dürfte hiermit auch zufrieden werden oder sogar Lust bekommen, selber einmal eine Kamera in die Hand zu nehmen.
Fazit: Wer ein reines Nachschlagewerk sucht, sollte sich vielleicht nach einer Alternative umsehen. Wer jedoch Anregung zum Fotografieren mit praktischen Beispielen sucht, oder einfach nur einen neuen Bildband sucht, wird hier sein Glück finden.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Mittwoch, den 11. Januar 2012 von um 1:39 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , ::..

Belichtung – Vom Schnappschuss zum perfekten Bild

978-3-8272-4723-0„Belichtung“ von „Jeff Rebell“ behandelt auf knapp 250 Seiten den wichtigsten Teil der Fotografie: Die Belichtung. Der Autor hat das Buch auf 11 Kapitel unterteilt und beginnt direkt mit den Grundlagen der Fotografie, sodass auch Einsteiger über das nötige Grundwissen verfügen, welches im späteren Verlauf sehr gefordert wird.
Jedes Kapitel beginnt mit einem großen doppelseitigem Foto, welches ausführlich mit einer Art „Tool Tips“ versehen ist. Wichtige Bildstellen werden dadurch mit dem nötigen Hintergrundwissen versehen.
Was mir durchweg bei diesem Buch gefiel ist die Art, in der man das Buch „lesen“ kann: Die zahlreichen Fotos sind alle mit einem Text versehen, welcher die Hauptaussage des jeweiligen Kapiteltextes kurz und knackig zusammenfasst. Dadurch kann man auch „mal eben schnell“ durch ein Kapitel blättern, ohne wichtige Informationen zu überlesen.
Ein wenig deplatziert wirkt meiner Meinung nach das letzte Kapitel. Dieser „Pimp My Ride“ genannte Abschnitt befasst sich grob gesagt mit Zubehör aller Art. Dass für ein Buch, welches sich mit Belichtung befasst, ein ND-Filter erklärt werden muss kann ich verstehen. Dass aber selbst auf Putztücher eingegangen wird überraschte mich ein wenig. Sicherlich ein „Nice to have“ Kapitel!

Fazit: Ein tolles Buch um sein fotografisches Grundwissen auf ein höheres Niveau zu bringen.

Titel: Belichtung – Vom Schnappschuss zum perfekten Bild [Broschiert]
Autor/in: Jeff Revell
Verlag: Markt+Technik
ISBN: 978-3-8272-4723-0
Preis: 29,95 €

Erhältlich bei: Amazon und Markt+Technik

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 22. November 2011 von um 23:55 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , ::..

Komm fotografieren: Menschen, Orte, Dinge

978-3-8273-3087-1„Komm fotografieren“ beschreibt sich auf der Rückseite als eine Sammlung von Profi-Tipps, mit denen der Leser sein fotografisches Können erweitern kann. Hierbei handelt es sich nicht nur um die „üblichen Verdächtigen“, die die Verwendung einer Spiegelreflexkamera erklären. Die Autorin, Miriam Leuchter, ist Herausgeberin des bekannten amerikanischen Magazins „Populär Photography“ und wusste wohl genau, was der Hobby-Fotograf oft falsch macht.
Mit den auf 86 Tipps verteilten Grundlagen über Ausrüstung, Portrait- und Landschaftsfotografie, bis hin zu Nachbearbeitung deckt sie alle wichtigen Bereiche ab. Dass sogar einige Worte zur Drucktechnik gesagt werden überraschte mich positiv.
Das Buch stuft sich selbst zwischen „Einsteiger“ und „Fortgeschrittener“ ein, was an sich richtig ist. Allerdings würde ich auch einem totalen Anfänger das Buch empfehlen, da wirklich alle wichtigen Grundlagen erklärt werden.
Das Layout des Buches ist, wie es sich für ein Fotografie-Buch dieser Zielgruppe gehört, schick und auf das wesentliche reduziert. Oft zieren ganze Doppelseiten ein einziges Motiv. Zu diesem gibt es folglich allerlei Infos zur Herkunft oder der eingesetzten Technik. Obwohl ich schon einige Bücher über Fotografie gelesen habe sind die hier gezeigten Bilder auf höchstem Niveau. Dafür ein großes Lob an die Autorin!

Insgesamt macht das Buch einen sehr positiven Eindruck. Die Texte sind leicht verständlich und die Bilder regen zum Nachmachen an. 5 Sterne!

Titel: Komm fotografieren: Menschen, Orte, Dinge [Broschiert]
Autor/in: Miriam Leuchter
Verlag: Addison-Wesley
ISBN: 978-3-8273-3087-1
Preis: 29,80 €

Erhältlich bei: Amazon und Addison-Wesley

..:: Dieser Beitrag und wurde am Sonntag, den 20. November 2011 von um 15:12 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ::..

Making of… Teil 3 Kulturbilder

978-3-8273-2883-0Cora & Georg Banek haben die „Making-Of“ Reihe ins Leben gerufen. In insgesamt drei Büchern stellen sie eigene fotografischen Werke vor. Auch wenn das im ersten Moment wie ein „Best-of“ der Autoren wirkt, so lassen sich auch weniger gelungene Aufnahmen in dem Buch wieder finden. Der Grund, weshalb die Fotos zu ihren „Schätzchen“, oder eben nicht zu den besten in ihrem Repertoire gehören, wird von den Autoren ausführlich erläutert. Dabei wird nicht nur auf die Idee des Motivs, sondern auch auf die Umsetzung eingegangen. Neben technischen Rahmendaten wie Kamera, Objektiv und Blendenwert wird auch die Lichtsetzung mittels einer Skizze verdeutlicht. Abgerundet wird jedes Motiv mit einem persönlichen Gedanken des Fotografen.
Mir gefällt es, dass man das Buch durchaus als ein Nachschlagewerk für die „Do‘s & Dont‘s“ der Fotografie nutzen kann. Gerade Einsteiger werden es durch diese Art des Lernens schnell zu ersten Erfolgen bringen können.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Donnerstag, den 14. Juli 2011 von um 3:07 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ::..

Photoshop Lightroom 3 perfekt verstehen

978-3-8273-2976-9Photoshop Lightroom kommt mir ab und an vor wie eine große, spannende Schatzkiste, die man schon ewig in seinem Zimmer stehen hat, ständig reinguckt und dennoch nicht alle ihrer Geheimnisse gelüftet hat. Es gibt die Dinge, die man regelmäßig, teilweise sogar täglich nutzt und die Dinge, die noch entdeckt werden wollen. Und auch wenn wenige Funktionen aus meiner Seite nicht benötigt werden – wie beispielsweise die Flickr-Schnittstelle – es haben dennoch alle Module und Features ihre Berechtigung innerhalb der Software.

Um einen umfassenderen Eindruck des kompletten Programmes zu erhalten, erscheint die Anschaffung der rund 650 Seiten umfassenden Addison-Wesley Publikation „Adobe Photoshop Lightroom 3 – Das offizielle Handbuch für Fotografen“ sehr lohnenswert. Der britische Autor und Fotograf Martin Evening steht seit der Alpha-Version von Lightroom mit den Entwicklern der Software in Kontakt und stellt sein professionelles Wissen als versierter Anwender dem Leser zur Verfügung.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 14. Juni 2011 von um 0:34 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , ::..

Making of… Teil 1 Menschenbilder

978-3-8273-2881-6Learning by seeing.. Klasse!

Ich persönlich bin kein Fan von Lehrbüchern voller Theorie. Umso interessanter fand ich dieses Buch der „Making-Of Reihe“ von Cora & Georg Banek. Auf knapp 280 Seiten werden einem mehr oder weniger gelungene Fotografien vorgestellt. Und genau das ist der Punkt der mir sofort an diesem Buch gefiel: Die Autoren loben sich nicht ständig selbst in den Himmel, sondern gehen sehr selbstkritisch auf die Bilder ein. Diese Kritik ist unterteilt in die Unterpunkte „Motiv“, „Bildgestaltung“, „Technik“, „Licht“, „Nachbearbeitung“ und einem persönlichen Gedanken des Fotografen. Die Lichtsetzung ist dabei jedes Mal mit einer kleinen Skizze bebildert. Des weiteren wird in einer Skala auf die Schwere der Nachbearbeitung eingegangen.
In dem gesamten Buch wird die Balance zwischen theoretischem Wissen und praktischen Erfahrungen sehr gut gehalten. Die Texte sind dabei kurz und bündig, sodass bei Anfängern als auch bei fortgeschrittenen Fotografen so schnell keine Langeweile aufkommt.

Fazit: Gerade für angehende Hobby-Fotografen, die genug von theoretischen Fachlektüren haben ist dieses Buch hervorragend geeignet. Neben Anregungen für neue Motive sind vor allem die persönlichen Erfahrungen der Autoren ein nicht zu unterschätzender Mehrwert den das Buch bietet.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Donnerstag, den 9. Juni 2011 von um 16:15 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , ::..
 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski