Home!

Suche

Indesign CS4 – Praxis für Profis

978-3-8273-2796-3Zu allererst sei gesagt: Als langjähriger „Photoshop-Layouter“ entstand erst spät diese… romantische Beziehung zwischen Indesign und mir. Mit Adobes Bildbearbeitungsprogramm hingegen erschuf ich unendlich viele, teils lustige Hilfslinienraster-Layouts und wunderte mich, warum die Textformatierung des Öfteren nicht so wollte, wie ich es mir vorstellte. Als ich dann endlich die zeitlichen Ressourcen aufwenden konnte um mich in Indesign einzuarbeiten, war es um mich geschehen.

Mittlerweile sind eine Vielzahl an Arbeiten – primär Broschüren, Flyer, Pläne und Monitor-Präsentationen – aus der Feder meiner Indesign-Software entsprungen, aber ein Profi bin ich noch lange nicht. Lohnt es sich trotzdem, dieses Buch zu studieren?

„Indesign CS4 – Praxis für Profis“, verfasst von Christoph Grüder und erschienen bei Addison-Wesley, richtet sich laut Buchrückseite an fortgeschrittene Indesign-Anwender aus den Bereichen Grafik, Layout und Redaktion. Der erfolgreiche Umgang mit dem Buch setzt gute Grundkenntnisse der Software voraus und verspricht das Erlernen neuer Fähigkeiten um das Arbeiten mit Indesign effektiver zu gestalten. Das Buch ist übersichtlich in acht Kapitel gegliedert und umfasst knapp 290 Seiten. Hervorzuhebende Inhalte sind: Satzspiegel, Typographie, Layout für Dokumentationen, Automatische Gestaltung mit Vorlagen, Preflight & Druckvorstufe sowie Interaktivität mit Indesign und Flash.

Den Rest des Beitrags lesen …

 

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski