Home!

Suche

Sponsor lässt IT-Runde.de im Stich

Heute bin ich auf einen Tweet meines Bloggerkollegen Christian, der den sehr erfolgreichen Blog it-runde.de betreibt, aufmerksam geworden.

Christian hatte ein Weihnachtsgewinnspiel im Jahr 2010 auf seinen Blog veranstaltet. Unter anderem wurden dort auch 2 iPod Nano’s verlost. Diese wurden von einem Sponsor zur Verfügung gestellt und trotz mehrfacher Kontaktversuche nicht an die Gewinner versendet. Mittlerweile sind mehr als 3,5 Monate ins Land verstrichen ohne, dass der Sponsor sich gerührt hatte. Damit die Gewinner nicht leer ausgehen, hat Christian nun die iPod Nano’s aus seiner eigenen Tasche finanziert und den beiden Gewinnern zukommen lassen.

Christian verfasste daraufhin einen Artikel zu diesem Vorfall auf seinen Blog. In den Kommentaren und via Twitter konnte man dann ersehen, das dieser Sponsor kein unbeschriebenes Blatt ist. Nachdem, was ich mitbekommen habe, hat dieser Sponsor auch anderen Blogs Zusagen gemacht, diese mit Hardware zu unterstützen. Auch hier blieb es bei Lippenbekenntnissen.

Nachdem Christian auf seinen Blog darüber berichtet hatte, kam auch schon via Twitter vom Sponsor eine Androhung, das er von seinen Anwälten hören wird.

Ich finde das sehr unter aller Sau, was da abgelaufen ist! Und soweit ich weiss, befindet sich der Christian noch in der Ausbildung und bezahlt mal eben 317,97 Euro aus eigener Tasche, damit die Gewinner nicht die Dummen sind. Ich finde dies sehr lobenswert von ihm und ich hoffe, dass dieser Sponsor mal so richtig auf die Schnauze fällt!

[Update 24.11.2011]
Den folgenden Text habe ich, nach Erhalt eines Anwaltschreibens per Mail, anpassen müssen. Jedoch habe ich, wie verlangt, den Namen des Geschäftsinhabers nicht entfernt. Zumal dies in meinen Augen unsinnig wäre, da Herr Wolf sich hier in den Kommentaren zu dem Vorfall geäussert hat.

Laut meinen Recherchen handelte es sich bei dem Sponsor um den Betreiber des Onlineshops mactrading.de. Inhaber und Geschäftsführer der MacTrading.de Computerhandel GbR war zu dieser Zeit Kai Andreas Wolf, der hier in den Kommentaren sich zu den Vorwürfen geäussert hat. Christian hat inzwischen seinen Artikel anpassen müssen und Namen, Grafiken sowie Links entfernt. Andere Blogs, haben nach erhalt eines Anwaltschreibens, ihre Blogbeiträge zu diesem Vorfall gelöscht. Zwischenzeitlich hatten Christian und Herr Wolf sich auf einen Erstattungsbetrag geeigneigt gehabt, jedoch ist bis heute nicht ein Cent beim Christian eingetroffen.

Weitere Links zum Thema:

 
Von am 27.03.2011 | Aktualisiert am 12.03.2012
Permalink: http://www.phindie.de/?p=2530
Kategorien: Allgemeines
Schlagwörter: , , , , ,

17 Kommentare

  1. avatar

    „Nachdem, was ich mitbekommen habe, hat dieser Sponsor auch anderen Blogs Zusagen gemacht, diese mit Hardware zu unterstützen. Auch hier blieb es bei Lippenbekenntnissen.“

    Diesbezüglich bitte ich doch einmal um richtige Recherche, woher hat z.B. der Jens Kröger sein Magic Trackpad, der Marian sein iPad und der Bernd Jäger seine HD-Cam. Scheinen Faktoren zu sein, welche gerne mal außer Acht gelassen werden.

    Daher bitte richtige Recherche und anschließend Posting oder halt eben gar nicht!

    Kommentar von Kai Andreas Wolf — 28.03.2011 @ 13:13

  2. avatar

    Hallo Kai!

    Wenn alles so Tuti ist wie du behauptest, dann erklär mir doch mal bitte, wieso der Christian bis heute noch nichts von den iPod Nanos gesehen hat. Warum z.B. der Timm von macview.de bis heute noch auf sein iPad wartet und das trotz Vertrag! Ja ok, der Timm hat mittlerweile den Vertrag auflösen lassen aber 7 ganze Monate erst zappeln lassen und er wartet im übrigen immer noch auf die schriftiche Bestätigung von dir, das der Vertrag aufgelöst ist. Auch hier NICHTS von deiner Seite aus.

    Die Aktion zwischen Dir und dem Timm konnte jeder bei Twitter mitverfolgen. Wenn wir uns wirklich alle irren, warum erstattest du jetzt nicht einfach mal dem Christian die Kosten?

    Bsher hatte du auf it-runde.de über 3 Monate kostenlose Werbung ohne eine Gegenleistung erbracht zu haben.

    Kommentar von Heiko Philippski — 28.03.2011 @ 14:04

  3. avatar


    Kai Andreas Wolf:

    “Nachdem, was ich mitbekommen habe, hat dieser Sponsor auch anderen Blogs Zusagen gemacht, diese mit Hardware zu unterstützen. Auch hier blieb es bei Lippenbekenntnissen.”
    Diesbezüglich bitte ich doch einmal um richtige Recherche, woher hat z.B. der Jens Kröger sein Magic Trackpad, der Marian sein iPad und der Bernd Jäger seine HD-Cam. Scheinen Faktoren zu sein, welche gerne mal außer Acht gelassen werden.
    Daher bitte richtige Recherche und anschließend Posting oder halt eben gar nicht!

    Dann stell du es doch jetzt mal richtig und sage was dazu was dir von it-runde unterstellt wird. Oder hast du Angst?

    Kommentar von Philip — 28.03.2011 @ 14:07

  4. avatar

    Wie dreist, mangelnde Recherche vorzuwerfen! Wer sich nicht an Verträge und Abmachungen hält, sitzt in einem riesen großen Glashaus! Kleiner Tipp an dich, Kai: Keine Steine werfen!

    Erstatte Chris die Kosten, ansonsten wird deine PR nur noch schlechter!

    Super Heiko, dass du dich für sowas einsetzt!

    Kommentar von Tobias Gillen — 28.03.2011 @ 14:13

  5. avatar

    Jetzt droht er mir schon mit einer Unterlassungserklärung via Twitter: https://twitter.com/themactrader/status/52340387431456768

    Kommentar von Heiko Philippski — 28.03.2011 @ 14:24

  6. avatar

    Lieber Heiko,

    wie gesagt, ich bitte dich um eine genaue Recherche und evtl. erzählt dir auch Christian, was bei unseren Gesprächen von gestern und heute, außerhalb der Öffentlichkeit, besprochen worden ist.

    Kommentar von Kai Andreas Wolf — 28.03.2011 @ 14:26

  7. avatar

    Man ob Recherche hin oder her, verstehst du nicht, dass eine UErklärung Schwachsinn ist?

    Kommentar von Tobias Gillen — 28.03.2011 @ 14:36

  8. avatar


    Kai Andreas Wolf:

    “Nachdem, was ich mitbekommen habe, hat dieser Sponsor auch anderen Blogs Zusagen gemacht, diese mit Hardware zu unterstützen. Auch hier blieb es bei Lippenbekenntnissen.”

    Diesbezüglich bitte ich doch einmal um richtige Recherche, woher hat z.B. der Jens Kröger sein Magic Trackpad, der Marian sein iPad und der Bernd Jäger seine HD-Cam. Scheinen Faktoren zu sein, welche gerne mal außer Acht gelassen werden.

    Daher bitte richtige Recherche und anschließend Posting oder halt eben gar nicht!

    Hallo Kai,
    schön das du dich nochmal meldest!

    Soll ich mir jetzt ne Kopie des Vertrages zwischen dir und dem Timm zukommen lassen oder wie? Du weisst di selbst am besten was vorgefallen ist oder?

    Wenn man bedenkt wie lange die Leute auf Ihre Gewinne gewartet haben und wie oft Christian den Kontakt zu dir oder deinen Mitarbeitern vergeblich gesucht hat und jetzt wo wir via Twitter und Blogartikel darauf aufmerksam gemacht haben, kommt aus heiterem Himmel eine Einigung zu stande. Sorry, das sieht jetzt sehr nach Schadensbegrenzung aus. Kann mich aber da auch irren.

    Vorher via Twitter mit einer Unterlassungserklärung drohen und dann sagen, dass man ja ncht mit Anwalt dohen würde.. naja…

    Recherche: Aus der Seite von Christian inkl. den Kommentaren und dann noch der Geschichte mit Timm, die ja auch über Monate ging.

    Mir jagd man damit keine Angst ein und ich bin zudem auf der sicheren Seite, da ja alles was ich geschrieben habe, belegbar ist.

    Sollte es zu einer Einigung zwischen dir und Christian gekommen sein, so werde ich gerne dies ERGÄNZEND meinem Artikel HINZUFÜGEN!

    Kommentar von Heiko Philippski — 28.03.2011 @ 14:42

  9. avatar


    Heiko Philippski:

    Vorher via Twitter mit einer Unterlassungserklärung drohen und dann sagen, dass man ja ncht mit Anwalt dohen würde.. naja…

    Aussage aus dem Kontext gerissen, die „Drohungen“ werden nach wie vor von mir gehalten und die Zustellung einer Unterlassungserklärung wird auch erfolgen. Was ich abstreite, da dies nicht mein Vorhaben ist sind Anzeigen und Anklagen!

    Was einige anscheinend auch nicht verstehen ist, dass die Unterlassungserklärung nicht wegen mangelnder Recherche erteilt wird.


    Heiko Philippski:


    Kai Andreas Wolf:

    Sollte es zu einer Einigung zwischen dir und Christian gekommen sein, so werde ich gerne dies ERGÄNZEND meinem Artikel HINZUFÜGEN!

    Die Tatsache ist, das der Artikel welchen du heute verfasst hast auf Informationen aufbaut, die gar nicht mehr aktuell sind. Daher mein Vorwurf der mangelnden Recherche.

    Kommentar von Kai Andreas Wolf — 28.03.2011 @ 14:54

  10. avatar

    Als ich diesen Artikel verfasst hatte, war der Beitrag bei Christian noch nicht geändert. Zudem ist nichts an diesem Artikel, weswegen ich eine UErkl. unterschreiben müste. Und das werde ich auch nicht tun!

    Oder willst du jetzt bestreiten das du den Christian oder den Timm hingehalten hast? Haben die beiden nicht versucht dich zu kontakten und hast du dich daraufhin gemeldet und die Angelegenheit geklärt? Nein hast du nicht.

    Kommentar von Heiko Philippski — 28.03.2011 @ 15:01

  11. avatar

    Unterlassungserklärung hin oder her: Fakt ist, dass ICH jetzt ganz sicher nichts bei mactrading.de bestellen werde! Solches Geschäftsgebaren kann man nicht schön reden und in keinem Fall unterstützen.
    Ein Kunde weniger, bevor er überhaupt gewonnen wurde!

    Kommentar von Thorsten Trautmann — 24.11.2011 @ 22:16

  12. avatar

    Hallo Thorsten,

    mactrading.de ist inzwischen offline gegangen. Der Geschäftsbetrieb scheint, zu Gunsten eines neuen Geschäftsfeldes, eingestellt worden zu sein.

    Kommentar von Heiko Philippski — 25.11.2011 @ 00:17

  13. avatar

    Hi,

    dachte die Geschichte wäre gegessen? Nun hast du allen ernstes noch nach 8 Monaten Post von einem Anwalt bekommen? Wie komisch ist das denn nun?

    Kommentar von Markus — 26.11.2011 @ 18:41

  14. avatar

    Also die Aufforderung zum entfernen des Namens, kam freundlich formuliert per Mail von seinem Anwalt.

    Kommentar von Heiko Philippski — 26.11.2011 @ 18:43

  15. avatar

    Hmmm,

    sehr unlogisch. Kommentiert die Person doch eh unter seinem richtigen Namen… Muss nicht verstehen.

    Kommentar von Markus — 26.11.2011 @ 18:47

  16. avatar

    Er scheint um seinen Ruf im Netz besorgt zu sein, da er scheinbar ein neues Geschäft aufbaut.

    Kommentar von Heiko Philippski — 26.11.2011 @ 18:51

  17. avatar

    Googelt man nach dem Namen des Herren, steh phindie.de ganz oben. Das würde mich dann natürlich auch Ärgern ;)

    Kommentar von Markus — 26.11.2011 @ 18:53

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski