phindie.de

Suche

Mein gewonnenes HTC 7 Pro von o2

Gewinn von o2

HTC 7 Pro

Als ich am 11.02.2011 nach Hause kam und meine Nachrichten bei FaceBook abfragte, befand sich eine Mitteilung von o2 darunter. In dieser Nachricht teilte man mir mit, dass ich ein HTC 7 Pro gewonnen habe und gratulierte mir zu diesem Gewinn.

Nun ja, ich hatte da mal was an die Pinnwand von o2 bei FaceBook geschrieben gehabt, als man dort einen Bericht über das HTC 7 Pro lobend erwähnte und wer gerne das Smartphone denn auch getestet hätte. Ich bin ja nicht davon ausgegangen das man da jetzt eins gewinnen könnte, denn so klar war das jetzt nicht für mir ersichtlich. Ich habe also einen Pinnwandeintrag gepostet, ohne mir dabei was zu denken, das ich gerne das HTC für unseren Blog testen würde.

Ein paar Tage später fand dann ich diese Mitteilung bei mir im Postfach. Kurze Zeit später traf dann auch das Gerät bei mir ein.

Jeder der mich kennt, weiß was für eine technikbegeisterte Sau ich bin und daher packte ich das Handy voller Neugier aus.

Apple hat es mit dem iPhone vorgemacht und HTC macht das Auspacken ebenfalls zu einem Ritual. Die Verpackung ist sehr ansprechend, sowie das Ganze drum herum. Das Befreien seines neuen Spielzeugs wird zu einem Erlebnis :-)

Endlich hielt ich das HTC 7 Pro in meinen Händen. Noch schnell einer meiner MultiSim-Karte reingesteckt und das Gerät ans Stromnetz angeschlossen. Fütterungszeit!

Nachdem mein neuer Freund satt war, konnte es weitergehen. Leute was soll ich euch sagen, das Teil liegt echt gut in der Hand und ist super verarbeitet worden. In meinen Augen das bisher bestverarbeitete Smartphone von HTC. Es ist ein Gemisch aus Plastik und Alu, somit recht stabil.

Beim ersten Anblick musste ich unweigerlich an mein, vor kurzem verstobenes, Milestone denken. Ähnlichkeiten sind irgendwie vorhanden :-)

Beim betrachten des neuen Windows Phone kam mir der Gedanke, da jetzt Android drauf und Motorola kann nach Hause gehen und sich ausheulen :-)

Vorab als Info. Ich bin nicht gerade ein Freund von Windows und bin zudem seit längerem stolzer Besitzer eines MacBooks und seit kurzem sogar der Sekte der iPhone 4 Besitzer beigetreten. Aber was Microsoft da zusammengebastelt hat, dürfte echt ein Meilenstein der Firmengeschichte sein. Windows Phone 7 ist instinktiv bedienbar und leicht verständlich. Das Bedienkonzept ist neu und ungewohnt, aber durchaus schnell erlern- und begreifbar. Es macht einfach Spass damit rumzuspielen und das Smartphone auf diese Art und Weise kennen zu lernen. Nichts ist schlimmer, als wenn man im Handbuch nachschlagen muss um an eine bestimmte Funktion heran zu kommen. Deshalb müssen, so in meinen Augen, solche teuren Geräte auch ohne Handbuch für jeden schnell und einfach bedienbar sein.

Wenn ich lesen will gehe ich in eine Buchhandlung und nicht ins nächste Handygeschäft ;-)

HTC 7 Pro aufgeklappt

HTC 7 Pro aufgeklappt

HTC hat dem 7 Pro ein 460×800 Pixel großes TFT-Touchscreen spendiert, welches mit einer guten Farbtiefe daherkommt. Wie beim besagtem Milestone von Motorola, ist das HTC 7 Pro mit einer Slider-Querztastatur ausgestettet. Highlight hierbei ist allerdings, das beim Herausschieben der Tastatur das Display angewinkelt wird und man so einen sehr guten und angenehmen Blickwinkel auf das Display hat. Hilfreich ist auch, das die Tasten beleuchtet sind.

Da ich Mac-User bin, kommt irgendwann die Frage der Synchronisation. Da hat Microsoft mitgedacht und bietet auf seinen Seiten eine entsprechende Softwarelösung an. Mit Windows Phone 7 Connector for Mac erhält man Zugriff auf iTunes und iPhoto, um Fotos, Videos, Podcasts und Musik um diese dann mit dem HTC 7 Pro zu synchronisieren. Unterstützung für den Kalender, Mail und das Adressbuch fehlen noch, werden aber wohl bald unterstützt.

Mac-User können Ihr Adressbuch mit einem Umweg über Google mit dem Smartphone synchronisieren. Auch das wird in Windows Phone 7 unterstützt.

Mittlerweile zähle ich zu den „Socialmediasuchtlappen“ und beglücke die Netzgemeinde mit meinen Texten und Bildern rund um mein Leben, oder diesem Blog hier. Also müssen meine Smartphones Socialmedia tauglich sein. Windows Phone 7 hat den Hauseigenen Service „Windows Live“ intrigiert, so dass man mit seinen Messengerkontakten in Verbindung bleiben kann. Google und FaceBook werden ebenfalls unterstützt und die Kontakte lassen sich, wie mit Windows Live auch, mit dem HTC 7 Pro synchronisieren. So wie ich es gesehen habe, getrennt voneinander, jedoch vereint in einer Kontaktliste dargestellt. Clients für Twitter oder andere Programme können über den Marketplace nachinstalliert werden. Neben kostenlosen werden hier auch kostenpflichtige Programme angeboten. HTC bietet hierüber exklusive und kostenlose Programme für HTC Besitzer an.

Was ich bisher an Fotos und Videos mit dem HTC aufgenommen habe, sind für eine 5 MP-Kamera OK. Für Schnapschüsse völlig ausreichend!

HTC hat mit diesem Smartphone einen echt guten Wurf gemacht und ein top Gerät abgeliefert. So gut ich das HTC 7 Pro auch finde, bleibt mein iPhone 4 dennoch mein Hauptgerät. Da ich Mac-User bin und beide Geräte, MacBook und iPhone, wunderbar miteinander harmonieren, wäre eine andere Entscheidung idiotisch. Was nicht gegen das HTC spricht. Es macht nur für mich ein besseren Sinn.

Wer sich gerade nach einem neuen Smartphone umschaut und kein Mac-User ist, dem kann ich ohne schlechten Gewissens dieses Gerät empfehlen!

Und nun für die Technikfetischisten die technischen Daten

Farbe:…………………………schwarz-silber
Formfaktor:…………………..Side-Slider mit Touch
Interner Speicher:……………8GB
Gesprächszeit:……………….GSM: 5,5 Std., UMTS/3G: 7 Std.
Gewicht:………………………185 g
Abmessungen:……………….117,5 x 59 x 15,5 mm
Standby Zeit:…………………GSM: 360 Std., UMTS/3G: 420 Std.
Displayauflösung:……………480 x 800
Displaytyp:……………………TFT-Touchscreen
Kamera:……………………….5 MP mit Videofunktion
Konnektivität:…………………HSDPA, HSUPA,WLAN, GPS, Bluetooth 2.1
Betriebssystem:………………Windows Phone, Version 7

Besonderheiten

  • 8GB interner Speicher für viele Videos, Bilder und Dateien.
  • Gaming jederzeit und überall – Nutzen Sie alle Vorzüge von Xbox LIVE ®isted; im Handyformat. Spielen Sie mit Freunden, tauschen Sie Highscores aus. Zahlreiche Spiele sind verfügbar, sogar mit der Möglichkeit, ein Spiel zu testen, bevor Sie es kaufen.
  • Mit dem People-Hub haben Sie alle Ihre Freunde und Kontakte an einem Ort – mit allen neuen Updates von z.B. Facebook® und Windows Live®.
  • Stöbern Sie mit dem Zune Player in Musik, Filmen und Fernsehsendungen und laden Sie sich Ihre Favoriten herunter.
  • Sehen Sie sich die vorgestellten Apps und Spiele an, oder suchen Sie gezielt nach einer App im Windows Marketplace.

Das HTC 7 Pro kann bei o2 für 569,- € erworben werden.

Weitere Tester im Web

  • mobiFlip.de
  • Magnus.de
  • HardWorkingBee.com
    •  
      Von Heiko Philippski am 19.02.2011 | Aktualisiert am 9.05.2017
      Permalink: http://www.phindie.de/?p=2294
      Kategorien: Hardware
      Schlagwörter: , , , , , , , ,

      5 Kommentare

      1. avatar

        Dann gratuliere ich dir mal dazu und wünsche dir viel Spaß :)

        Kommentar von DanielB — 19.02.2011 @ 17:56

      2. avatar

        Danke für den ausführlichen Bericht, ich bin gerade auf der Suche nach einem neuem Smartphone, mal schauen, welches es wird.

        Kommentar von Michael — 19.02.2011 @ 21:48

      3. avatar

        Hab auch seinerzeit mal was zum HD 7 geschrieben, leider musste ich meines kaufen bzw. glücklicherweise hast Du deines gewonnen.
        Herzlichen Glückwunsch auch dazu.

        Kommentar von Joerg — 21.02.2011 @ 17:10

      4. avatar

        Besten Dank!

        Kommentar von Heiko Philippski — 21.02.2011 @ 17:44

      5. avatar

        gratuliere! ich hatte zwar nicht das Glück so ein Gerät zu gewinnen, aber ich kann dir versichern du wirst auch seinen Spaß daran haben.

        Kommentar von Heiner — 08.03.2011 @ 11:16

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski