Home!

Suche

Joomla! auf der CeBIT

CeBIT 2012Am vergangenen Mittwoch, am 7. März, war es dann soweit und mein Tag auf der CeBIT sollte beginnen. In Hannover angekommen, ging es erstmal zum Pressecenter um mich dort mit weiterem Informationsmaterial und dem Ausstellerverzeichnis zu versorgen. Anfangs war geplant, dass ich nicht alleine zur CeBIT fahre und von dort berichte. So musste ich meinen Tagesplan ziemlich zusammenstreichen und mich auf die wichtigsten Stände konzentrieren. Selbstverständlich durfte der Stand von Joomla! nicht auf meiner Liste fehlen. Dieses Jahr wurde der Stand von Mittwald organisiert und zur Verfügung gestellt.

Nachdem ich nun meine besagten Unterlagen zusammen hatte, machte ich mich auf den Weg zum Joomla!-Stand. Ich konnte schon vorher auf den Seiten von Mittwald die Baupläne des Standes sehen und fand das Design des Standes da schon sehr gelungen. Nun stand ich davor. Wirklich sehr schön geworden der Stand und schön offen. Aber zurück zu Joomla!. Da erspähte ich auch schon den Jan Erik Zassenhaus. Er befand sich gerade in einem Beratunggespräch und liess sich Zeit für den interessierten Besucher. Ich habe mich mal dazu gestellt und dem Gespräch gelauscht. Jan hat das echt drauf! Ruhig gelassen und auch noch so die simpelste Frage, hat er beantwortet ohne genervt zu erscheinen.

Nachdem der Besucher versorgt war, hatte er nun Zeit für mich und wir fingen an zu fachsimpeln. Jan und ich hatten uns schon lange nicht mehr gesehen und da verquatscht man sich sehr schnell ;-) Jan ist Mitgründer des Projektes jgerman.de und kümmert sich dort seit Oktober 2007 um die Core-Übersetzung von Joomla!. Zusammen mit Christian Schmidt hat er das Projekt joomla-security.de ins Leben gerufen und beide beschäftigten sich, in diesem Projekt, mit Sicherheitsfragen rund um Joomla!.

Es wäre jetzt allerdings nicht fair, wenn ich die anderen Helfer des Standes zumindest hier nennen nicht würde. Also mit am Stand sind neben Jan auch David Jardin und Philipp Stranghöner.

David Jardin ist Webentwickler und Fachbuchautor. Als stellvertretender Vorsitzender des Mambo e.V. organisiert er unter anderem auch den JoomlaDay in Deutschland mit.

Philipp Stranghöner zählt zu den Profianwendern. Er kennt Joomla! noch, als es Mambo hieß und daraus entstanden ist.

Wie man sehen kann, findet der Besucher ein Team an geballtem Fachwissen vor. Die am häufigsten gestellte Frage ist die, wie man Joomla! 1.5 auf 2.5 migriert und wo die Vorteile von Joomla! im Vergleich zu anderen Systemen liegen.

  • cebit-joomla
  • img_1061
  • img_1062
  • img_1063
  • img_1064
  • img_1065
  • Hagen Graf und Jan Erik Zassenhaus

Überraschend gesellte sich Hagen Graf zu uns, der nebenan das Drupal-Team unterstützte. Hagen Graf ist Buchautor und hat unter anderem auch Bücher rund um Joomla! geschrieben aber auch Video-Trainings hat er produziert. Auch mit ihm kam ich ins Gespräch und man fachsimpelte so vor sich hin. Ich muss schon sagen, von dem Hagen Graf war ich da begeistert. Wie sagen wir hier so schön bei mir: Eine coole Sau! ;-)

Mittwald war so nett und hat nicht nur Joomla! einen Stand bei sich zur Verfügung gestellt, sondern auch anderen Systemen wie Drupal, WordPress, Typo3 und auch Mangento. Alle Stände waren mit PCs ausgestattet, so dass die jeweiligen Systeme vor Ort live vorgeführt werden konnten. So konnte man sich in Ruhe mal alle Systeme nacheinander ansehen und selbst vergleichen. Sehr praktisch für den Besucher.

Also wer sich über Joomla! aber auch über die anderen Systeme informieren will, sollte dem Stand von Mittwald besuchen. Mittwald und somit Joomla!, WordPress, Magento, Typo3 und Drupal, findet ihr in Halle 6 Stand J11.

Es lohnt sich!

 
Von am 9.03.2012 | Aktualisiert am 23.04.2017
Permalink: http://www.phindie.de/?p=4372
Kategorien: Allgemeines
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

6 Kommentare

  1. avatar

    Kommt da jetzt noch mehr? Ich hätte ja gerne gelesen worüber Ihr euch unterhalten habt…so ist das ein bisschen dünn.

    Kommentar von Thorsten — 09.03.2012 @ 12:34

  2. avatar

    Hallo Thorsten,

    die Gespräche waren eher privater Natur und gehören nicht hier her.

    Kommentar von Heiko Philippski — 09.03.2012 @ 12:37

  3. avatar

    Bisschen dünn der Artikel. Null Infomationsgehalt. Sorry!

    Kommentar von Thorsten — 09.03.2012 @ 12:39

  4. avatar

    Ich weiß nicht was du erwartest? Da ist ein Stand mit Leuten die dir bei Fragen rund um Joomla helfen. Intere Informationen zu Weiterentwicklungen bekommst du da eh nicht, da die OSM diese Infos immer erst zurück hält. Ich berichte hier übet den Stand dort und das man sich dort beraten lassen kann und wer da so steht.

    Kommentar von Heiko Philippski — 09.03.2012 @ 12:42

  5. avatar

    Naaa gut :-) scheinbar war meine Erwartungshaltung falsch. Ich hatte mir etwas in Richtung Interview oder zumindest ein paar Fragen erhofft. Die Info das Joomla! einen Stand auf der Cebit hat, fand ich für sich allein genommen halt ein bissel dünn.

    Nix für ungut!

    [Edit Heiko]
    Hey Thorsten, wenn du Interesse hast, ich habe noch Freikarten für morgen :-)

    Kommentar von Thorsten — 09.03.2012 @ 12:48

  6. avatar

    Moin,
    also ich finde den Blog gut. Vielen Dank,
    deltapapa

    [Edit Heiko]
    Besten Dank!

    Kommentar von deltapapa — 09.03.2012 @ 12:55

 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski