Home!

Suche

Drupal 7: Das Praxisbuch

978-3-8362-1344-8Auf dieses Buch habe ich schon etwas länger gewartet, da der Veröffentlichungstermin ein paar Mal verschoben wurde. Dies zeigt jedoch, dass der Autor und der Verlag auf Aktualität hohen Wert legen. Es tut sich viel in der Szene der Content-Management-Systeme und nach Joomla und WordPress wollte ich mir mal dieses Drupal genauer anschauen. Ich hätte auch so loslegen können, jedoch mit einem Buch ist es immer am schönsten :-)

Zu Anfang gibt es eine kleine Einführung in die Geschichte von Drupal und danach geht’s auch schon los mit der Installation des Systems. Anhand eines Beispielprojektes wird dann die Einrichtung, Verwaltung und das Templatesystem erklärt. Der Autor bedient sich einer sehr verständlichen Ausdrucksweise und das Buch ist mit zahlreichen Screenshots versehen worden. Dem Buch liegt eine DVD mit den aktuellen Core-Dateien von Drupal dabei, sowie Module und weitere Tools. Besonders gut gefällt mir, dass auch einige Videolektionen zu JQuery beigefügt wurden.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Montag, den 31. Oktober 2011 von um 14:00 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , ::..

Gute Gestaltung

978-3-8273-3075-8Gute Gestaltung ist nicht nur eine Sache des guten Geschmacks, sondern auch reines Wissen über die Wahrnehmung von Farben und Schriften des Menschen. Mit diesem Hintergrundwissen und der Beachtung der Grundregeln, kann jeder etwas schönes gestalten. Dieses Buch bietet einen Perfekten Einstieg in diese Materie. Themen wie Farbe, Schrifttypen, Fotos und Textfluss werden sehr gut erklärt und anhand von zahlreichen Beispielen aufgezeigt. Das ganze Buch ist durchweg mit zahlreichen farbigen Bildern versehen worden.

Wer Visitenkarten, Webseiten, Broschüren, Prospekte, Einladungen erstellen oder seine Bewerbung besonders herausheben möchte, ist mit diesem sehr schönen Buch gut bedient. Daher eine eindeutige Kaufempfehlung!

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Sonntag, den 30. Oktober 2011 von um 14:00 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , ::..

Arschlöcher kommen immer zuerst

978-3-86883-124-5Ich möchte diese Rezension mit einem Zitat des Playboy über dieses Buch beginnen.

„Er säuft, vögelt wild in der Gegend herum, behandelt Frauen wie Dreck und schreibt auch noch darüber.“

Dem kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen. Tucker Max erzählt hier seine Bettgeschichten in einer erschreckend offenen, direkten Art und Weise, so dass man nur mit dem Kopf schütteln kann. Dennoch ist man fasziniert und, als Mann, kommt man am Schmunzeln und Lachen nicht rum. Der Typ führt sogar eine Haben-Liste, die er im Freundeskreis rumreicht mit Frauen darauf, mit denen er Geschlafen hat. Da sind zum Beispiel Frauen mit Behinderungen drauf. Wie würde man den Autor Tucker Max am besten beschreiben können. Eventuell das er mit höchster Wahrscheinlichkeit der Albtraum einer Alice Schwarzer ist.

Das Buch ist definitive nur was für Erwachsene uns ich habe mich sehr häufig vor Lachen nicht mehr eingekriegt. Ok, wie er die Frauen behandelt ist nicht korrekt, jedoch scheint er mit seiner Masche jede menge Frauen rumzukriegen. Mal ehrlich, die Frauen stehen doch auf solche Typen. :-)

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Samstag, den 29. Oktober 2011 von um 19:52 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , ::..

Jetzt lerne ich Android

978-3-8272-4715-5Das Buch „Jetzt lerne ich Android“ von Markt+Technik führt in die Thematik der Programmierung für die Android ein. Da ich persönlich nicht so viel programmiere, fand ich das Buch recht interessant. Allerdings wird auf den ersten Seiten klar, dass man schon relativ fundierte Java-Kenntnisse benötigen würde. Allerdings wird man nicht einfach allein auf weiter Flur gelassen, auf der beiliegenden CD ein Java-Tutorium beiliegt. Dieses ist leicht verständlich und kann neben dem Lesen des Buches durchgearbeitet werden.
Im Verlauf des Buches werden die Grundlagen für die Entwicklung beschrieben. Es geht über die Installation und Einrichtung der Entwicklungsumgebung Eclipse, die erste „App“ (Hallo Welt lässt grüßen), über das grundlegende Konzept der Code-Struktur bis hin zur Ressourcenverwaltung, und der Layout-Gestaltung. Dabei wird man als Einsteiger schön an die Hand genommen und an die Themen herangeführt. Am Rand der Seiten sind – typisch für solche Bücher – Platz für weiterführende Informationen und Tipps, die einem so manches „Aha“-Erlebnis bescheren.
Nachdem man die ersten Kapitel hinter sich gelassen hat, nutzt man seine gewonnenen Kenntnisse, um eine kleine Quiz-App zu schreiben. Die ersten Früchte der Arbeit – sowas finde ich immer sehr gut, damit man sieht, wozu die ganzen vorhergehenden Informationen Nutze sind. Im weiteren Verlauf des Buches werden weitere Aspekte behandelt, die Smartphones zu dem machen, was sie sind: Multimediale Alleskönner. So wird die Nutzung der verschiedenen Sensoren (GPS, Lagesensor, Beschleunigungssensor, etc.) genauso vorgestellt und beschrieben wie die Nutzung von Audioressourcen.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Donnerstag, den 27. Oktober 2011 von um 11:04 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ::..

Mein erster Mac

978-3-8421-0031-2Der Mac wird immer interessanter, und gerade viele Windows User wechseln zu OSX. Nur ist OSX nun mal kein Windows, und einige Dinge sind „anders“. Viele geben an diesem Punkt auf. Gerade wenn das Grundwissen an sich schon nicht wirklich ausgeprägt war.

Abhilfe schafft hier das Buch „Mein erster Mac“ erschienen im Vierfarben Verlag. Um eins vorweg zu nehmen, ich würde das Buch jedem ans Herz legen, der sich unsicher fühlt, und dennoch einen Mac kaufen möchte/gekauft hat.

Das Buch ist klar strukturiert, und erläutert sehr detailliert, aber nicht zu sehr in die Länge gezogen, wirklich alles was man wissen muss. Es beginnt mit der Hilfestellung welcher Mac zu einem selbst passt, über die Erläuterung der Anschlüsse und deren Funktion, und geht erst dann auf das System OSX an sich ein. Deswegen lohnt es sich eben auch schon VOR dem kauf des Macs! Es beginnt mit den Basics. Wie richte ich einen Benutzer ein, meinen Email Client, meine Sicherungen, wo finde ich meine Dateien, was bedeuten welche Symbole etc.
Alles sehr anschaulich mit Bildern versehen, dass keine Unklarheiten übrig bleiben sollten.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Mittwoch, den 26. Oktober 2011 von um 19:22 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ::..

Das Jimdo-Handbuch

978-3-8272-4754-4Bei Jimdo handelt es sich um einen Webbaukasten mit dem sich vom einfachen Blog bis zu einem Shopsystem, alles erstellen lässt – und das alles ohne Programmierkenntnisse! Auf den ersten Seiten des reichhaltig farbig bebilderten Buches geht der Autor auf die Fragen ein, was Jimdo eigentlich ist und über die Eignung für die private oder gewerbliche Nutzung.
Es ist wirklich ein sehr schönes und gelungenes Handbuch für Jimdo. Von der Vorbereitung bis hin zum eigenem Design ist alles dabei.

Fazit:
Wer pant seine Internetpräsenz mit Jimdo umzusetzen, sollte sich dieses Buch zulegen.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 18. Oktober 2011 von um 21:18 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , ::..

OS X Lion: Der PowerFinder für Ihren Mac!

978-3-8273-3100-7Als ich von Windows auf Mac umgestiegen bin, hätte ich mir so ein Buch gewünscht. Der vollmündige Buchtitel “OS X Lion – Der PowerFinder für Ihren Mac!” ist keine Floskel! Dabei beginnt Uthelm Bechtel in diesem Buch mit der Vorgeschichte des Macintosh und des IBM-PCs, gefolgt von der Entstehung des heutigen Mac OS X, ohne jedoch den Leser zu langweilen. Dieses reich bebilderte Buch erklärt die einzelnen Programme, Funktionen und die Konfigurationsmöglichkeiten des neuen Mac Betriebssystems OS X Lion.

Besonders gut ist die Gestaltung des Buches gelungen. Durch angenehme Schriftzeichen, Zeilenabstände und die vielen farbigen Bilder lässt sich dieses Buch äußerst angenehm lesen. Von der Gestaltung könnte man denken, es stamme aus dem Hause Apple. Gefreut habe ich mich über die übersichtliche Tastaturbelegungsübersicht auf Seite 392, die ich in vielen anderen Büchern vermisste hatte. Schöner wäre es natürlich gewesen, man hätte diese Übersicht zum herausnehmen gemacht.

Noch nie viel mir eine eindeutige Kaufempfehlung so leicht, wie bei diesem Buch. Wer sich ein Mac-System zulegen möchte, sollte sich dieses Buch gleich mitbestellen!

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 18. Oktober 2011 von um 21:07 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ::..

jQuery – Das Praxisbuch

978-3-8362-1810-8Über das Wochenende hatte ich die Gelegenheit mich mit der zweiten Auflage von „jQuery – Das Praxisbuch“ auseinanderzusetzen. Das Buch deckt ALLES ab, was mit jQuery zu tun hat; DOM Manipulation, AJAX, Erweiterungen usw. und enthält eine gute Übersicht von fast allen jQuery API-Funktionen und deren Verwendung.

Bei diesem Buch waren die Kapitel über Plugins, die Mobilentwicklung und JSON für mich besonders relevant: die Themen, wonach man im Netz lang suchen muss, um brauchbare Anwendungsbeispiele finden zu können. Ich bin nicht enttäuscht worden- das Buch ist vollgestopft mit praktischen Codeschnippseln und es kam beim Lesen oft vor, dass meine Fragen direkt in dem nächsten Absatz beantwortet wurden.

Den Rest des Beitrags lesen …

..:: Dieser Beitrag und wurde am Mittwoch, den 12. Oktober 2011 von um 2:13 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , ::..
 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski