Home!

Suche

OpenVPN – Das Praxisbuch

978-3-8362-1671-5Titel: OpenVPN: Das Praxisbuch
Autor/in: Dirk Becker
Verlag: Galileo Computing
ISBN: 978-3-8362-1671-5
Preis: 39,90 €
Erhältlich bei: Amazon und Galileo Computing

Das Buch soll einem eine kurze und prägnante Einführung in das Thema OpenVPN geben. So wird im ersten Kapitel zuerst sehr anschaulich geklärt was OpenVPN ist und wozu man es überhaupt verwenden kann. Daraufhin klärt der Autor im zweiten Kapitel gewisse Grundbegriffe, die im weiteren Verlauf des Buches benötigt werden, allerdings von Netzwerkprofis übersprungen werden kann.

Da es immer eine gewisse Anzahl an verschiedener Software gibt, werden im nächsten Kapitel kurz die wichtigsten angesprochen und die feinen Unterschiede heraus gearbeitet. Ab dem vierten Kapitel sollten dann auch wieder die Netzwerkprofis mit einsteigen, da hier der eigentlich Interessante Teil beginnt. Hier werden die Unterschiede zwischen symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung herausgearbeitet und gezeigt wie man sich mit ein paar einfachen Handgriffen eine eigenen Zertifizierungsstelle bastelt.

Das Kapitel 5 stellt den Kern des Buches dar, in dem gezeigt wird, wie man Verbindungen mit einfachen statischen Schlüsseln oder Zertifikaten konfiguriert und herstellt. Ebenfalls ist eine Anleitung zum Debuggen der Verbindung (Fehlersuche) enthalte, die durchaus sehr nützlich sein kann. Die 4 Seiten zwischen Kapitel 5 und 7 sind nicht der Rede wert und bilden nur eine Randnotiz „Ja es gibt Plugins“.

Rezension „OpenVPN: Das Praxisbuch“ weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 23. November 2010 von um 14:48 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Rezensionen, Bücher. Schlagwörter: , , , , , , ::..

Alltags-Testbericht HTC Desire

HTC Desire
Titel: Testbericht HTC Desire (5 MP, 4GB Speicherkarte, HSPA, Android 2.2, HTC Sense)
Hersteller: HTC
Preis ca: 435,- € (Vertragsfrei)
Erhältlich bei: Amazon

Als Erstes möchte ich sagen, dass dies kein technischer Testbericht ist. Ich habe das HTC Desire in meinem Alltag getestet. Wer einen technischen Testvergleich erwartet, wird hier enttäuscht, denn dafür gibt es andere Blogs, die sich mit den technischen Details beschäftigen. Mein Augenmerk lag auf der Alltagstauglichkeit.

Schon das Auspacken des HTC Desire macht Freude, denn die schön designte Verpackung ist sehr gelungen. Hat man das Desire aus seiner Verpackung befreit und seine SIM-Karte eingelegt und den Akku aufgeladen, kann es mit dem Einrichten losgehen.

Nach den ersten Start des Desire wird der Einrichtungsassistent gestartet und hilft dem neuen Besitzer sein Smartphone einzurichten und besser kennenzulernen. Nachdem man Android mit den Zugangsdaten seines Google-Kontos gefüttert hat, werden Mailkonto, der Kalender und das Adressbuch synchronisiert und sind anschliessend auf dem Desire verfügbar. Auf der bereits eingesetzten 4 GB Speicherkarte befindet sich zudem die HTC-Sync-Software für PC-Systeme (Windowsrechner), so dass ein Download der Software aus dem Internet nicht notwendig ist.

Alltags-Testbericht HTC Desire weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 23. November 2010 von um 12:36 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Android, Hardware. Schlagwörter: , , , , , , , , ::..

Computergeschichte(n) – nicht nur für Geeks

978-3-8362-1527-5Titel: Computergeschichte(n) – nicht nur für Geeks
Autor/in: H. R. Wieland
Verlag: Galileo Computing
ISBN: 978-3-8362-1527-5
Preis: 29,90 €
Erhältlich bei: Amazon und Galileo Computing

Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie sind heute überall anzutreffen und oftmals sogar ohne das man es gleich bemerkt. Computer sind unsere Begleiter in Beruf und Freizeit.

Nicht nur was Computer heute so alles Leisten, sondern auch ihre Geschichte ist äusserst interessant und einen Ausflug in die Vergangenheit, sowie einen Blick in die Zukunft wert. Und genau das bietet dieses Buch. Habt ihr gewusst, dass IBM mal Standuhren hergestellt hat?

Es wird nicht nur die Geschichte und die Zukunft des Computers behandelt, sondern auch Software. Einige in diesem Buch vorgestellten Spiele werden alte Erinnerungen wecken und einen Seufzer hervorrufen. Kinder, wie die Zeit vergeht…

Rezension „Computergeschichte(n)“ weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 23. November 2010 von um 11:41 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Rezensionen, Bücher. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ::..

Ich habe mich versehentlich auf den Staubsauger gesetzt

978-3-86882-171-0Titel: Ich habe mich versehentlich auf den Staubsauger gesetzt – Aberwitzige Sexunfälle
Autor/in: Laila Kühle, Detlef Dreßlein
Verlag: mvg Verlag
ISBN: 978-3-86882-171-0
Preis: 12,90 €
Erhältlich bei: Amazon und mvg Verlag

Twitter ist immer wieder eine gute Quelle um auf neue Bücher aufmerksam zu werden. Auch auf dieses Buch wurde ich durch einen Tweet aufmerksam. Ich glaube der Tweet stammt von unserem Bloggerkollegen Daniel Bönnighausen. An dieser Stelle Danke für den Hinweis :-)

Wer wäre bei dem Titel nicht auch neugierig auf den Inhalt geworden? Also habe ich mir mal das Buch kommen lassen und es verschlungen. Es ist mir ein Rätsel warum Körperöffnungen auf Menschen eine solche Anziehungskraft ausüben, das einige unserer Artgenossen auf die Idee kommen sich die abenteuerlichsten Gegenstände in eben diese Öffnungen einzuführen oder sich einführen zu lassen, um sich eine sexuelle Luststeigerung zu verschaffen.

Die Autoren präsentieren in diesem Buch eine Ansammlung an festgehaltenen Sexunfällen. Dazu hat man Berichte der Notaufnahmen, Polizei, Press und Ärzte herangezogen.

Rezension „Ich habe mich versehentlicht…“ weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Dienstag, den 23. November 2010 von um 11:29 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Rezensionen, Bücher. Schlagwörter: , , , , ::..

Excel programmieren

978-3-8273-2973-8Titel: Excel programmieren: Anwendungen entwickeln und Abläufe automatisieren mit Excel 2010 und 2007
Autor/in: Michael Kofler, Ralf Nebelo
Verlag: Addison-Wesley
ISBN: 978-3-8273-2973-8
Preis: 49,80 €
Erhältlich bei: Amazon und Addison-Wesley

Excel dürfte wohl das am meist weitverbreitete und genutzte Tabellenkalkulationsprogramm der Welt sein. Wenige wissen jedoch wie weit anpassbar dieses mächtige Programm ist und welche Möglichkeiten es dem versierten Anwender anbietet. Gerade im professionellen Bereich, wo Zeit Geld ist, sind automatisierte Vorgänge nicht nur nützlich, sondern auch eine erhebliche Arbeitserleichterung.

Rezension „Excel programmieren…“ weiterlesen…

..:: Dieser Beitrag und wurde am Donnerstag, den 4. November 2010 von um 3:00 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Rezensionen, Bücher. ::..

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

978-3-548-37326-3Titel: Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit
Autor/in: Stephan Orth, Antje Blinda
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-548-37326-3
Preis: 7,95 €
Erhältlich bei: Amazon

Na, Angst vor dem Fliegen? Dann sollten Sie dieses Buch nicht lesen! Manche sagen, Piloten und Mikrofone vertragen sich nicht und die gesammelten Anekdoten in diesem Buch scheinen dies zu Belegen. Spiegel Leser haben ihre kuriosesten und amüsantesten Erlebnisse an Bord von Flugzeugen berichtet.

Versuche von Piloten mit lockeren Sprüchen für gute Stimmung an Bord zu sorgen, sind nicht immer von Erfolg gekrönt. So manch humorvoll gemeinte Durchsage würde auch den erfahrensten Passagier die Angstschweißperlen auf die Stirn zaubern.

Für alle die sich selbst von so etwas nicht verschrecken lassen und nicht zusammenzucken, wenn der Pilot während des Fluges „Spiel mir das Lied vom Tod“ abspielt, ist dieses Buch einfach ein muss.

..:: Dieser Beitrag und wurde am Mittwoch, den 3. November 2010 von um 15:38 Uhr veröffentlicht. Kategorie(n): Rezensionen, Bücher. Schlagwörter: , , , , , , ::..
 © phindie.de - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski